Hauskauf vom Vermieter innerhalb Spekulationsfrist

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

dazu müsstest du den persönlichen Steuersatz des Verkäufers kennen. Mit dem wird der Gewinn versteuert. Wenn der Gewinn jenseits der 200.000 Euro liegt, dann ist der Steuersatz wohl sehr hoch.

Ob sich das noch lohnt? Ich denke weniger.

Du kannst ihm nicht den Grund und Garten abkaufen, sondern nur einen Anteil am Haus in dem Wert. Wem der Grund gehört, dem gehört das Haus. Du könntest als Betrag x zahlen und dafür mit Anteil y im Grundbuch stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?