Hauskauf/-verkauf. Was kostet ein Gutachter?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was heißt, dass der Bruder seine Geldvorstellungen durchsetzen will (vorausgesetzt beide Erben wollen verkaufen)?

Wenn er € 400.000 für das Haus haben will und niemand dies bezahlen will, dann muss er sich sicherlich mit dem Verkauf noch einige Zeit gedulden.

Schlimmer ist es, wenn ihm € 50.000 für das Haus reichen und er nicht geduldig auf einen Käufer warten kann. Dann könnte er die Zwangsversteigerung anstreben, aber dann hilft auch kein Gutachter (allenfalls um die Sinne und Vernunft des Bruders wach zu rütteln).

Gehe mal von Gutachterkosten von 2-3 % aus. Dies ist günstiger als spätere Maklerkosten, wenn der Maklervertrag falsch verhandelt wird.

Fragt mal bei TÜV oder DEKRA nach. Die machen solche Gutachten auch und nennen auch vorher einen Preis. Aus der Vergangenheit weiss ich, dass solche Gutachten ca. 800-1.600 Euro kosten.

Was möchtest Du wissen?