Hauskauf- aber das Geld genügt dem Verkäufer nicht um alle Schulden zu zahlen,Problem mit Grundbuch?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sportelke:

Der Kaufpreis reicht nicht aus, um das hochbelastete Objekt des finanzschwachen Verkäufers lastenfrei zu stellen. Dann soll er dir v o r dem Abschluss des notariellen Kaufvertrags verbindlich nachweisen, dass die Gläubiger auf eihnen Teil ihrer Forderungen verzichten. Oder du erhöhst den Kaufpreis.

Überläßt du die Kärung dem Notar und platzt das Vertrag, hast du mit ziemlich teuren Zitronen gehandelt.

Also: Vorher zuverlässig klären um nicht nachher lamentieren "hätte ich nur".

In diesem Fall zur Sicherheit den Notar mit Notaranderkonto arbeiten lassen. der gibt dann die Zahlung nur frei, wenn er die Löschungsbewilligung der verkäuferbank und alle anderen Unterlagen für di Umschreibung hat.

Hatte den Fall kürzlich im Mandantenkreis. Da hat die Bank des Verkäufers dann für den Rest ein normales darlehn gemacht. brauchte uns nicht zu interessieren, aber der MAndant war gesichert.

Dieses Problem sollte mal der beurkundende Notar direkt mit der im Grundbuch eingetragenen Bank klären. Normalerweise werden Immobilien mit nicht mehr als 60% ihres Verkehrswertes belastet und Euer Angebot dürfte diesen Wert auch nicht unterschreiten. Wenn die Bank darüber hinaus noch weitere Forderungen an ihren Kunden hat - dann mag sie zwar versuchen einen höheren Verkaufspreis zu erzielen, aber das ist in der Regel kaum umsetzbar. Als Käufer würde ich eine Immobilie immer nur lastenfrei übernehmen, denn nicht gelöschte Grundschulden können immer beim aktuellen Eigentümer eingefordert werden.

Lieber Snoopy155 willkommen im Leben. die meisten Wohnimmobilien werden mit mehr als 60 % belastet.

Ausserdem ist das Problem häufig bei Wohnungen zu sehen, die über professionelle Aufteiler und mit Steuervorteilen verscherbelt wurden. häufig überfinanziert. Man nennte so etwas oft Schrottimmobilien, was aber falsch ist, denn die waren nicht immer Schrott, sondern oft nur einfach völlig überteuert.

Wenn die Dinger nun verkauft werden müssen, weil die Miete die Kosten nicht decken, kommt es zu solchen Situationen.

Es kann auch andere Gründe geben.

2

Hallo Muß ich für ein Grudstück welches mir nicht mehr gehört die Grundsteuer abführen.Grundbuchlöschung am 12.05. von mir noch bezahlt am 15.05.Vierteljährl?

Am 21.01.2016 habe ich ein Gartengrundstück verkauft . Die Umschreibung erfolgte sofort nach Bezahlung des Kaufpreises . Am 12.05.2016 wurde mein Name aus dem Grundbuch gelöscht und der neue Besitzer eingetragen . Die Grundsteuer für das betreffende Grundstück wird Vierteljährlich berechnet . Für 15.11.2015 ,; 01.03.2016 .:15.05.2016 . Obwohl mir das Grundstück nicht mehr gehört habe ich die Rate vom 15.05.2016 noch überwiesen habe aber die Verwaltungsgemeinschaft darüber informiert , das mir das Grundstück nicht mehr gehört und die nächste Rate bitte vom neuen Besitzer eingefortert werden solle . Antwort : Ich müsse für das volle Jahr bezahlen auch wenn mir das Grundstück nicht mehr gehört . Frage nun : Muß ich für etwas bezahlen was mir nicht gehört ??? Gruß Jürgen Wolf

...zur Frage

Ich habe mit meinem Verlobten einen Kreditvertrag über 200.000 für ein Haus in Frankreich unterschrieben. Kann er mich danach aus dem Außenverhältnis der Bank ?

Ich soll mit 10% ins Grundbuch eingetragen werden und er mit 90%. Ich kann auch nichts finanziell dazusteuern, ausser meinem monatlichen Betrag in Höhe der hälftigen Miete. Er wir seinen Erbteil und sein Anfangskapital dazu einbringen. Ich musste den Vertrag mit unterschreiben, weil mrin Verlobter schon über 50 ist und somit die Laufzeit auf 20 Jahre vetlängert werden konnte. Er wollte mich jetzt danach, falls eine Trennung wäre, bei der Bank aus dem Außenverhältnis des Kredites rausnehmen lassen. So dass ich bei einer Trennung keine Schulden habe. Jetzt meine Frage: -Hafte ich bei der Bank mIT 100%, oder nur mit 50%? - ist es möglich diese Sache mit dem Außenverhältnis schon beim Notartermin am Freitag eintragen zu lassen? - läst die Bank dies überhaupt zu? - stehen mir die 10% auch zu, wenn bei Trennung das Haus noch nicht bezahlt ist? Ich würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet. Hab schon ein wenig Bammel, weil ich schon mal in meiner 1. Ehe für meinen Partner bezahlen musste. Glg

...zur Frage

Kredit um Schulden zu begleichen

Hallo, Ich spiele schon seid längerem mit dem Gedanken einen Kredit aufzunehmen um meine Gläubiger zu bezahlen. Ich habe ca. Schulden in Höhe von 5000,- und auf ziemlich viele Gläubiger verteilt. Die Gläubiger möchten natürlich alle das ich in Raten zahle aber das ist garnicht möglich sonst wäre ich monatlich sogar im Minus. Ich bin 18Jahre alt, Mutter von einem Säugling und eigentlich noch Schülerin. Ich habe keine Familie ect die mir dabei helfen können dafür aber das Jugendamt am Fuß weil ich so jung bin die immer gucken ob alles läuft. Mir wachsen die Schulden einfach über den Kopf und ich möchte sie gerne mit einem Kredit abbezahlen um "nur noch" einen Gläubiger bezahlen zu müssen. Das viele Zinsen auf mich zukommen ist mir klar, aber ich muss wie gesagt nurnoch einen Gläubiger bezahlen und zur Zeit kommen auch viele viele Zinsen auf mich zu mit den Schulden.

Meine Frage wäre jetzt ob sich damit jemand auskennt, mir eine Bank nennen kann die das macht?! Hat einer von euch erfahrung mit Blitz-Kredit.co? Ich möchte nichts unseriöses, bevor ich sowas mache lasse ich es lieber.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?