hausinvest

2 Antworten

Kommt drauf an, welche Erwartungen Du so hast: Die Jahresrendite dürfte so um die 2,5% liegen und das ist mehr etwas für den anspruchslosen Anleger. Wenn Du also Asket bist, Dich eventuell sogar mit dem Gedanken trägst Mönch zu werden, würde ich auf jeden Fall drin bleiben.

Eventuell, kommt drauf an.....

Wo und wie verkaufe ich am besten alten Schmuck?

Mir sind jetzt wieder ein paar wertvolle alte Erbstücke in die Finger geraten, die ich schon vor Jahren verkaufen wollte. Wo finde ich seriöse Käufer für Gold- und Edelsteinschmuck?

...zur Frage

Wenn ich das Haus behalten will muss ich meinen Mann ausbezahlen?

Wir haben 2008 unser neu gebautes Haus bezogen. Vor Weihnachten 2009 ist mein Mann ausgezogen. Das Haus ist noch mit 260.000,00 Euro belastet. Wenn ich mit einem neuen Partner das Haus behalten möchte und meinen Mann ausbezahlen muss, würde ich Ihm wieviel ausbezahlen. Wir stehen beide im Grundbuch. Und so ganz freiwillig würde er es mir auch nicht überlassen, alleine schon aus Rache, da wir nicht im guten auseinander gehen. Ich wäre über eure Antworten sehr froh und bedanke mich schon mal im Voraus.

...zur Frage

bruder will gemeinsames geerbtes haus verkaufen

Nach dem Tode meiner Mutter erben mein Bruder und ich das Haus. Er will aber auf keinen Fall im Haus bleiben, sondern es dann verkaufen. Ich habe seit 12 Jahren im Haus eine abgeschlossene Wohnung und möchte diese auf keinen Fall aufgeben und das Haus behalten. Kann mein Bruder ohne meine Zustimmung das Haus verkaufen?

M. G.

...zur Frage

Ist "Hausinvest-Fonds" der Commerzbank ein langjähriger, bewährter solider Fonds?

Ist "Hausinvest-Fonds" der Commerzbank ein langjähriger, bewährter solider Fonds, wenn man in einen offenen Immobilienfonds investieren will? Jede Meinung dazu interessiert mich!

...zur Frage

Wie weiter mit HausInvest ??

Servus! Ich habe von meiner damaligen Hausbank ca. 10.000 Euro als langjährige Anlage in den HausInvest /WKN 980701 angelegt. Mittlerweile scheint ja auch der Fonds von einem mäctigen Wertverfall betroffen zu sein. Da ich das Geld aber aller Vorraussicht nach in einem Jahr brauche (Autokauf), frage ich mich nun, ob ich alle Anteile mit Verlust verkaufen soll ??? Soll ich nur ein Teil rausnehmen etc ?? Oder sollte ich Geduld zeigen und das Geld anders auftreiben ???

...zur Frage

Tod Ehegatte - kein Testament - kann Haus behalten werden?

Was ist wenn ein Elternteil verstirbt, als Vermögen nur ein Haus da ist und ein Kind seinen Pflichtteil fordert. Kann es sein, dass überlebende Ehegatte dann das Haus verkaufen muss? Schützt Berliner Testament?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?