Haushaltshilfe und Gartenhilfe jeweils auf 450 Euro-Basis anstellen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, natürlich, für Arbeitgeber gibt es keine Beschränkung bei der Anzahl. Allerdings ist die steuerliche Absetzbarkeit begrenzt, soweit es sich um rein private Aufwendungen handelt.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Beschränkung ist Dein Einkommen.

Du kannst Dich als sozialer Mensch zeigen und viele Arbeitsplätze schaffen.

Nur eben bei der Knappschaft anmelden und die Abgaben zahlen.

Nur wird das eben nciht mehr zu Steuerermäßigungen führen, denn für geringfügige Beschäftigungen ist der Abzug auf 20 % der Aufwendungen, höchstens 510,- Euro beschränkt. § 35 a Abs. 1 EStG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EnnoBecker
09.06.2014, 06:52

Was könnte eine solche verschiedene Person denn arbeiten?

1

Dir wurde ja nun schon klargemacht, dass man verschiedene Personen besser in Frieden ruhen lassen soll ;-))

Du kannst so viel ( lebende ) Personen auf 450 € Basis einstellen wie Du möchtest, solange sie bei der Minijobzentrale angemeldet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wfwbinder
09.06.2014, 18:25

Leichte Korrektur: Man kann auch Leute ohne Anmeldung bei der Minijobzentrale einstellen.

Nur ist es strafbar und kann sehr teuer werden.

1

Nein, bereits verschiedene Personen kann man nicht mehr einstellen. Das verstößt nicht nur gegegen jede Pietät, sondern auch gegen eine ganze Reihe von rechtlichen Normen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?