Hausaufgaben um 10 Uhr fertig?

Corona/Covid-19 Hinweis

… mehr anzeigen

4 Antworten

Jeden Tag bis 11:30 Uhr schlafen? An sich stammt der Mensch doch vom Affen ab. Dieses Exemplar scheint aber aus der Faultiergruppe zu kommen!

Auf Exoten kann man keine Rücksicht nehmen. Die normalen Menschen müssen sich nicht nach denen richten, sondern umgekehrt.

So jemand wird doch als ALG2-Empfänger enden. Das Jobcenter aber macht -tragisch,tragisch- schon um 8 Uhr auf.

Kleiner Tip: Er kann die Sachen doch am Vorabend abschicken.

Falls die Aufgaben erst morgens übermittelt werden, gilt natürlich die andere Antwort.

JA, de Zeiten der Schulschliessung wegen des Corona-Virus stellen KEINE Schulferienzeiten dar. Dein Freund interpretiert dieses besonderes Ereignis nicht richtig. Sollten die Osterferien vorgezogen werden, dann hat er schulfrei. So aber wird er bis zu Beginn der Ferien, wenn auch mit großen Einschränkungen, beschult. Die Schule versucht, den Lernstoff weiter zu vermittlen, und sie muss das auch. Dein Freund wird also auch in den kommenden Wochen, wie gewohnt, früh aufstehen.

Eigentlich tragen die Eltern die Größe schuld, denn sie könnten Ihren Sohn pünktlich aufwecken. Wenn die Eltern ihn Schlafen lassen sind sie vielleicht auch nicht besser.

Was möchtest Du wissen?