Haus von Vater bekommen! Einige Fragen dazu.

4 Antworten

Ich meine ja 130.000 Euro. Ich habe mich nur verschrieben. Wieviel das Haus wert ist, weiß ich nicht. Ich denke aber mehr als 120.000 Euro. Es ist ein 2-Familien-Haus. Müsste ich eventuell ein Gutachten von dem Haus erstellen lassen.

Was meine zukünftige Frau angeht, möchte ich sie bei der Scheidung nicht im Stich lassen. Sie steckt ja auch viel Zeit und Kosten in das Haus mit hinein. Ich möchte schon, dass sie an dem HAus mit beteiligt ist. Nur möchte ich nicht, dass wenn wir uns scheiden lassen, dass sie aus irgendwelchen Gründen das Haus bekommt. Sie sagt zwar, dass sie das Haus niemals nach der Scheidung alleine möchte, aber man weiß ja nie. Sie hasst sowieso den Ort und möchte hier normalerweise nicht wohnen, aber da es mein Elternhaus ist, hat sie eingewilligt.

hills: Strebe in Übereinstimmung mit deiner Frau, die du finaziell absichern musst, Alleineigentum an, vereinbare mit ihr Gütertrennung und spreche als erstes deine Hausbank an, ob und in welcher Höhe sie dir als Alleineigentümer ohne gesamtschuldnerische Mithaft der künftigen Ehefrau ein Darlehen gewährt. Stelle für die Bank alle relevanten Objektunterlagen (in Fotokopie) zusammen und schlüssele auf, was du im Einzelnen mit welchen Ca.-Kosten renovieren und erneuern willst. Die Bank wird dir dann Bedingungen und Auflagen aufzeigen und du hast einen Basis für das weitere Vorgehen.

Von einem Serienbrief rate ich ab.

Danke für die Tips.

0

Da die Banken Immobilien nur zu 60% beleihen, in Deinem Fall also 72.000, wirst Du schwierigkeiten bekommen einen Hypothekenkredit in Höhe von 150.000 zu bekommen und als Sicherheit allein das Haus zu bieten. Zuvor genau ermitteln, was eine Renovierung kostet. Nicht nur schätzen( Du weist ja nicht was das kostet). Das kann schief gehen. Ferner ist zu überlegen wie der Kredit abgezahlt werden soll. Ferner sollte der Wert und möglicher Verkaufspreis des Hause seriös ermittelt werden, damit an die Geschwister nicht Summen ausgezahlt werden die bei einem Verkauf nicht erzielt werden könnten. Der Wert von Immobilien und ein Verkaufspreis weichen häufig wg. Samierungsbedarf voneinander ab. Von Deinem Wert von 120.000 müste die Sanierung von 40.000 abgezogen werden. Das ist das was dann an die Geschwister anteilig ausgezahlt werden müßte.

60%?

Aber ich habe doch dann ein Haus auf meinem Namen. Wenn das Haus dann, sagen wir mal 180.000 Euro wert ist, dann könnte ich also 108,000 Euro aufnehmen? Ui, das wäre aber schlecht.

0

Also die Beleihungsgrenze liegt in der Regel nicht bei 60 sondern ehr bei 80%

0

Haus der Eltern kaufen und Grundschuld der Kredite übernehmen.

Hallo ich habe folgende Situation,

meine Eltern haben ein Haus welches mit 2 Krediten belastet ist.

Auf der einen Seite ist das Haus mit einem Kredit durch die Selbstständigkeit meines Vaters belastet mit etwa 30000,00 € und auf der anderen Seite ist noch die Grundschuld für den privaten Hauskredit im Grundbuch eingetragen, das mit etwa 35000,00 € noch zu buche steht.

Um die Firma meines Vaters zu entlasten haben wir den Gedanken, das ich das Haus meiner Eltern kaufe und den Betrag in Höhe des Firmenkredites an Sie zahle, damit dieser Kredit abgelöst werden kann und praktisch nur noch die Grundschuld für den privaten Kredit gegeben ist.

Wenn wir das so machen wollten, wenn dies denn geht, würde ich dann die noch belastete Grundschuld vom Hauskredit mit übernehmen , damit das Haus auf meinen Namen dann läuft und meine Eltern den privaten Kredit weiter zahlen.

Meine Frage ist halt, ob das so gehen würde ?

Wir haben uns das so gedacht, weil ich könnte natürlich auch die Summe für beide Kredite aufnehmen, allerings würde die Ablösung für den privaten Kredit meiner Eltern ca. 6000,00 € Vorfälligkeitsentschädigungen mit sich bringen und die Geamtkosten deutlich steigern.

...zur Frage

Nach restschuldbefreiung mit Partner kredit für Haus?

Hallo zusammen Ich habe vor kurzem meine restschuldbefreiung erhalten. Bin also endlich raus aus der Insolvenz! Während meiner Insolvenz habe ich meine Ausbildung gemacht und bin immernoch in der gleichen Firma angestellt mit einem nettoverdienst von mittlerweile 1670 Euro. Mein Partner und ich würden uns jetzt gern ein kleines Haus kaufen. Er verdient 1400 netto und ich habe noch einen Sohn aus erster Beziehung. Er hat noch 2 Kredite auf seinen Namen laufen von dem ich einen allein abzahle und er den anderen. Ist es jetzt möglich zu zweit einen kredit für 160000 Euro zu bekommen oder sollte ich nicht mit unterschreiben?

Ich möchte bitte keine Moralpredigt hören! Ja ich habe daraus gelernt und komme sehr gut mit meinem Geld aus. Ich musste in die Insolvenz (wegen 5000 Euro ) weil ich Hartz 4 bezogen hatte und keine Aussicht auf eine Arbeit. Das alles hat mich motiviert mein leben in den griff zu bekommen und Geld zu verdienen.

Hat jemand schon erfahrung gemacht mit sowas?

...zur Frage

Hauskauf mit 3500 Euro netto im Monat?

Hallo liebes Forum und Teilnehmer.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Ich würde gerne ein Haus kaufen. Dieses Haus kostet 160.000 Euro. Maklergebühren fallen nicht an. Eigenkapital haben wir leider keins. Monatlich haben wir zusammen ein Einkommen von etwas über 3500 Euro netto. Mein Mann ist Polizeibeamter. Ich bin derzeit in Elternzeit und werde in einem Jahr wieder arbeiten gehen. Wir haben zwei Kinder und unsere Familienplanung ist abgeschlossen, dh ich werde auch nicht noch einmal wegen einem Kinderwunsch verdienstmäßig ausfallen (und in einem Jahr dann auch wieder etwas mehr Geld mit nach Hause bringen als ich es jetzt bekomme).

Zur Zeit zahlen wir 530 Kaltmiete und für einen alten Kredit 250 Euro. Wenn man den alten Kredit (noch rund 10t) auf den Hauspreis packen würde - also etwa 170t - und die 530 und 250 Euro zusammenrechnen würde, so hätte man doch im Prinzip schon die monatliche Belastung für das Haus oder? Bei 4 % Zinsen. Da wir unseren Lebensstandard gerne beibehalten möchten und man natürlich mit 530 Euro keinen so hohen Kredit abbezahlen kann, dachte ich, dass es vielleicht eine gute Alternative wäre, beides zusammenzupacken. Oder geht das gar nicht?

Zudem zahlen wir 350 Euro für unser großes Auto ab (noch 5 Jahre), falls das wichtig ist. Der Rest geht in die 'üblichen' Kosten. Und uns geht es gut damit.

Über Tips wäre ich dankbar, da ich leider noch gar keine Erfahrung mit diesem Thema habe.

Vielen Dank!

...zur Frage

muss ich ein Erbschein haben

ich habe ein Grundstück mit haus und mein Mann hatte ein Wohnrecht auf lebenszeiten. Nun ist der kredit Ende oktober 2013 ausgelaufen und die bank schickt ein Anschluss kredit auf beide Namen, aber mein Mann ist aber leider verstorben und ich wollte nun den Vertrag ab November 2013 nur auf mein Name. Da sagte man mir ich müßte ein Erbschein dazu haben? Aber ich versteh es nicht denn wenn ich den Kredit ablösen würde muss mann da auch ein Erbschein?

...zur Frage

Geht es, einen Schufaeintrag früher löschen zu lassen?

Hatte vor 3 Jahren durch Arbeitslosigkeit Finanzielle probleme. Irgendeine Versicherung hatte dann wegen ca. 20 € einen Schufaeintrag erwirkt, der jetzt im März 2012 abgelaufen wäre. Ist die Eintragung dann erledigt oder läuft die dann noch bis Dezember 2012. Ich habe auch nur dadurch erfahren, als ich Ende Oktober 2011 einen Kredit aufnehmen wollte, der dann natürlich abgelehnt wurde. Die Frage ist nun: Besteht irgendwie eine Möglichkeit, diese Eintragung zu löschen? Weil keine Bank will mir einen Kredit geben, habe bei 5 verschiedenen Banken probiert. Und wie kann man herausfinden, durch wen der Eintrag entstanden ist? Hatte eine Schufaselbstauskunft gemacht, da steht nichts drin, habe bei der Schufa selbst angerufen und die konnten mir das auch nicht beantworten. Jetzt weis ich auch nicht mehr weiter. Vielleicht kann mir ja hier einer weiter helfen.....

...zur Frage

Geerbtes Haus sollte verkauft werden, jetzt verzögert sich aber alles

Ich wollte ein Haus kaufen welches an drei Erben vererbt wurde. Eigentlich bestand Einigkeit und es gab auch schon einen Notartermin. Jetzt ist aber plötzlich ein 4. Erbe aufgetaucht der anscheinend einen berechtigten Anspruch auf einen Teil des Hauses erhebt und nicht verkaufen will. Ich hatte schon einen Vorvertrag mit den drei anderen und beim Notar hätte eigentlich die Übertragung geschehen sollen. Kann ich mir das Haus jetzt abschminken oder habe ich mit dem Vorvertrag einen rechtlichen Anspruch und wie die das mit den anderem Erben regeln geht mich nichts an?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?