Haus mit Nießbrauch schon überschrieben - wie wird das im Nachlass bewertet?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. In Abhängigkeit vom Alter des Nießbrauchsberechtigtem wird für den Nießbrauch ein bestimmter Wert berechnet. Dieser Wert wird vom reinen Immobilienwert abgezogen.

  2. Im Nachlassfall wird die Immobilie mit diesem reduzierten Wert bewertet.

Was möchtest Du wissen?