Haus Kaufen Selbständig ?

1 Antwort

Wenn ich jetzt mal von 300.000€ Kaufpreis ausgehe bei 100.000€ Eigenkapital bleiben rd. 230.000€ Finanzierungsbedarf übrig inclusive der gesamten Erwerbsnebenkosten. Bedeutet eine Belastung aus der Finanzierung von mind. 8.000€ p.a. (1,5% Zinsen und 2% Tilgung angenommen). Wobei der Tilgungsanteil eher höher ausfallen sollte, aufgrund des Alters (lange Laufzeit der Finanzierung). Aber belassen wir es erstmal dabei… Was bleibt dir von deinem Brutto nach Abzug von Steuern, Kranken- und Rentenversicherung Netto noch übrig? Wenn ich von 25.000€ Brutto (im schlechtesten Fall) ausgehe (Netto dürfte ja noch niedriger ausfallen) und davon die Finanzierungsbelastung abziehe, bleiben gerade mal 17.000€ übrig. Das sind nur 1.416€ (immer noch brutto) im Monat. Davon musst du noch sämtliche Kosten tragen wie oben genannt und auch noch sämtliche Nebenkosten der Wohnung, sowie deine Lebenshaltungskosten. Das wird mehr als knapp, das alles bezahlen zu können.

Was möchtest Du wissen?