Haus geerbt?

2 Antworten

Leider steht in Deinem Sachverhalt einiges drin, was uninteressant ist, aber das Entscheidende fehlt, oder ist unverständlich.

Deine Mutter, Deine Oma und Du wollen ein Haus kaufen und Renovieren.

In welchem Verhältnis? Je 1/3, oder einer 1/2, die beiden anderen je 1/4, oder wie?

Wieviel ist Eigenkapital von jedem, insbesondere von Deiner Oma?

Wer hat denn von der Oma 50.000,- bekommen? Wann und war es ausdrücklich ein Vorab auf das Erbe und einen eventuell Pflichtteil?

Falls Deine Oma stirbt, sind nur Deine Mutter und Dein Onkel Pflichtteilsberechtigte, ausser Deine Oma hat noch weitere Kinder.

Wenn Ihr die Pflege für die Oma übernehmt, könntet Ihr ein Vorab bis zu 50.000,- Euro aus dem Erbe bekommen. Das kann die Oma im Testament festlegen.

Ausserdem kann die Oma Euch schenken was sie will, wenn sie danach noch 10 Jahre lebt.

Die 50" sind eine Schenkung.

Das hat mit dem zukünftigen Erbfall nichts zu tun.

Was möchtest Du wissen?