Hauptwohnsitz und Ansatz von doppelter Haushaltsführung

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. Nein, alles Voraussetzungen für die eigene Wohnung in A sind erfüllt.

  2. klar, siehe 1. alle Voraussetzungen sind erfüllt. Zweitmiete, Heimfahrten, kosten um die Zweitwohnung zu bekommen sind abzugsfähig.

  3. nein, das ist nicht relevant

  4. nein. umgelehrt, man kann die Anmeldungen so machen, dass ggf. eine Zweitwohnungssteuer vermieden wird.

1

Danke für die Antwort. Es geht mir auch darum, ob ich für Ansatz der DHHF in irgendeiner Weise in Stadt B melden muss, damit später bei der Steuererklärung klar ist - ich habe in Stadt B gewohnt.

0
68
@Aur0ra

DEr Mietvertrag udn die Mietzahlung reicht. Schließlich zahlt keiner Miete für eine Wohnung die er dann leer stehen läßt.

1

Doppelte Haushaltsführung / Hauptwohnsitz verlegen?

Hallo zusammen,

ich beginne zum 4. Januar 2010 eine neue Arbeitsstelle die 160 Km entfert von meinem jetzigen Wohnsitz liegt. Ich möchte aus diesem Grund im nächste Jahr doppelte Haushaltsführung geltend machen. Eine Zweitwohnung ist schon ab Dezember angemietet.

Jetzt ist es aber so, das ich meine Wohnung am Hauptwohnsitz schon gekündigt habe um zu meiner Freundin in die Wohnung zu ziehen, damit nicht noch mehr hin und her Fahrerei entsteht. Die Wohnung meiner Freundin liegt 10 Km weiter vom Arbeitsort weg als mein Nochhauptwohnsitz.

Bedingt durch die Kündigung meiner jetzigen Wohnung, habe ich für diese aber noch die Kündigungsfrist bis Ende Februar 2010 einzuhalten.

Jetzt stellen sich mir folgende Fragen:

  1. Wird das Finanzamt Probleme machen wenn ich mich erst im März 2010 bei meiner Freundin anmelde und mir vielleicht die doppelte Haushaltsführung ab März aberkennen da priv. Gründe?

  2. Wäre es besser mich jetzt schon bei meiner Freundin anzumelden,bevor ich den neuen Job antrete.

  3. Was wird das Finanzamt dann für Nachweise fordern womit ich meinen Lebensmittelpunkt bei meiner Freundin belegen muß. Mietvertrag,Nachweise über Bezahlung der Miete usw.

Danke und Gruß

...zur Frage

Berechnung der Fahrten in WISO - doppelte Haushaltsführung

Hallo, bin grad bei meine Steuererklärung für 2013 zu machen, und hab mal ein Frage. Ich bin 2013 jeden Sonntag auswärts gefahren (225km) und freitags wieder zurück. Trage ich dann die Fahrten von Montag bis Freitag zwischen Zweitwohnung und Arbeitsstätte bei "Wege zur Arbeit" (Entfernungspauschale) ein? Und die restlichen unter Familienheimfahrten? Wo ja nur eine einfache Fahrt pro Woche gezählt wird, richtig? Was ist mit der Fahrt am Sonntag zum Arbeitsort hin ? Die wird nicht gezählt? Was wäre wenn ich Montags früh direkt von der Wohnung zur Arbeitsstätte gefahren wäre? Das wäre doch dann wieder "Weg zur Arbeit".

Ich habe derzeit bei Wiso die Familienheimfahrten angegeben, dann die Tage innerhalb der Woche zwischen Zweitwohnung und Arbeitsstätte. Zusätzlich habe ich noch jeweils eine fahrt in der Woche von Wohnung zum auswärtigen Arbeitsort angegeben, und "Wege zur Arbeit" . Aber ich schätze das muss ich raus löschen, oder?

vielen dank , nicole

...zur Frage

Pendelkosten zwischen 2 Wohnsitzen bei Hauptwohnsitz am Arbeitsort steuerlich geltend machen?

Hallo alle zusammen, Bin 30 Jahre, ledig (keine Kinder) und arbeite seit 3 Jahren in Karlaruhe. Dort habe Ich eine Wohnung, die als Erstwohnsitz gemeldet ist. Meinen Lebensmittelpunkt habe ich, meiner Meinung nach, schon seit je her in meinem Heimatort, welcher ca. 90km von Karlsruhe entfernt ist, jedoch als Zweitwohnsitz eingetragen wurde. Ich fahre ca. 2x die Woche ,mindestens jedoch jedes Wochenende (Fr - So/Mo) an meinen Heimatort wo ich unentgeltlich bei meiner Mutter wohne (in Karlsruhe führe ich einen eigenen Haushalt). In Karlsruhe konnte ich aus verschiedenen Gründen sozial keinen Fuß fassen und habe meinen ganzen Freundeskreis sowie meinen Bruder und meine Mutter in Mosbach, die ich wie gesagt mindestens jedes Wochenende aber auch öfter unter der Woche besuche und die mir sehr wichtig sind. Die Wohnung in Karlsruhe nutze ich nur zur Übernachtung und zur Erholung nach der Arbeit.

Meine Frage ist:

  • Kann ich den Weg zwischen 2. Wohnsitz und 1. Wohnsitz an der Arbeitsstätte im Rahmen der Lohnsteuererklärung abrechnen (30ct/km)?

Viele Grüße & vielen Dank im Voraus!

Lu

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?