Hauptwohnsitz im europäischen Ausland, Nebenwohnsitz mit Firma in Deutschland

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Wohnsitz ist dort, wo man eine Firma hat, nicht notwendig.

Aber natürlich eine Geschäftsadresse.

Ausserdem sollte man sich Gedanken wegen der Rechtsform machen. Bei der Einzelunternehmung entsteht die Steuer sofort und Besteuerung erfolgt nach den Vorschriften für beschränkt Steuerpflichtige.

Es könnte besser sein eine GmbH, oder UG zu gründen.

klar geht das.

Es kommt jedoch darauf an, was du unter Firma verstehst, was du letztendlich in IT hast und was du in DE machen willst.

  • Redest du von Kapitalgesellschaften oder von Einzelunternehmern?
  • was soll die Gesellschaft in DE machen?

Vielleicht benötigst du ja in DE gar keinen (Wohn)Sitz.

carlone211 24.01.2014, 12:34

Es geht um ein Einzelunternehmen. Ich möchte von Deutschland aus Ferienwohnungen in Italien vermieten, d.h. nur verkaufen, ich biete keinerlei Service vor Ort an.

0

Warum sollte das nicht gehen?

Es ist auch möglich, auch ganz ohne Wohnsitz in Deutschland eine Firma zu führen.

Was möchtest Du wissen?