Hauptkonto mit Pfändung Gemeinschaftskonto nun auch gesperrt?

2 Antworten

Das hängt von den Vereinbarungen mit dem Gläubiger ab. Die Entscheiden, was sie haben wollen, damit die Pfändungen wieder aufgehoben werden.

Hi Danke für die Antwort aber meine Frage ist werden die alt Pfändungen von meinem Konto automatisch auf das neue Konto übertragen oder werden dort nur die neuen berücksichtigt ?

0
@SchaliAces

Eine Pfändungen bezieht sich nicht auf Konten sondern auf Forderungen der Gläubigers gegenüber dem Kreditinstitut. Eine Pfändung gilt daher immer für alle Konten die zum Zeitpunkt der Pfändung bestehen oder später eingerichtet werden.

0

Da können jetzt alle Forderungen gepfändet werden ......

Danke für die Antwort ja das ist mir bewusst aber um das Konto vorerst zu entsperren genügt es da die neuen Pfändungen zu begleichen ? Bei den anderen habe ich ja eine Ratenvereinbarung

0
@SchaliAces

Wenn die anderen Pfändungen ruhen, führen die ja nicht zu einer Sperre.

Aber Du musst ohnehin mit Deiner Bank sprechen, und dieser erlauben, den Betrag der akuten Pfändung sofort zu überweisen. Sonst muss da eine Frist abgewartet werden. Und mit Glück entsperrt die Bank das Konto dann sofort, ohne Bestätigung des Gläubigers. Das hat bei mir neulich so geklappt.

0
@Andri123

Hi danke für die Antwort ich weiß nicht ob die andere ruhend sind ich zahle sie halt einfach in raten.

die Frage ist einfach ob alte Forderungen auch zur Sperrung führen können nachdem ein Gemeinschaftskonto eröffnet wurde also angenommen das Konto wurde zum 01.01 eröffnet werden dann alte Forderung aus dem Vorjahr auch berücksichtigt bei dem Konto oder nur Forderungen die neu nach dem 01.01 reinkommen ?

0

Was möchtest Du wissen?