Hauptberuflich 30Std und Nebentätigkeit als Freiberufler

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da musst du eine Steuernummer beim Finanzamt beantragen. Das Finanzamt unterscheidet nicht ob du haupt- oder nebenberuflich Selbständig bist (die Sozialversicherung mach das gelegentlich). Ärger bekommst du vor allem dann, wenn du über Jahre nur Verluste geltend machst und keine Gewinne machst. Das ist dann Liebhaberei, dann kannst du keine Verluste mehr geltend machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?