Hauptberuf + Kleingewerbe.

2 Antworten

Um Dir mal zu zeigen, was man braucht, um eine Aussage zu treffe;

  1. Du hast 2.000,- brutto im Monat und zahlst ca. 26,- Euro Lohnsteuer.

  2. DEine Frau hat 960,- brutto im Monat zahlt ca. 103,- Steuern incl. Soli.

  3. Allein nach den Daten ist eine Nachzahlung von 742,- Euro zu erwarten.

  4. mit 2.000,- einkommen aus dem Gewerbe steigt die Nachzahlung auf 1.232,-, also entfallen auf die gewerblichen Einkünfte 490,- Euro

Kleingewerbe neben festanstellung?

So. Ich habe eine festanstellung mit einem brutto jahresgehalt von fix~ 12000 € . Da ich auch nachtzuschläge bekomme variiert dieser betrag etwas nach oben. Ich bin verheiratet. Steuerklasse 5 . Ein kind. Habe nun ein angebot als kleingewerbe noch ein paar euros dazuzuverdienen. Den umsatz kann ich so gar nicht einschätzen... eine freundin die das seit 1jahr macht verdient um die 500€ im monat damit. Was kommen denn da für steuerlich belastungen auf mich zu? Krankenkasse etc geht ja von hauptberuf ab oder? Freue mich über jede antwort!

...zur Frage

Kleingewerbe neben Hauptberuf , wie sind die steuer?

Hallo, ich verdiene in meinem Hauptberuf 2800 Euro brutto. Jetzt möchte ich mir ein Traum erfüllen und ein Kleingewerbe anmelden, indem ich im Jahr max. 4000 Euro Gewinn mache.

Meine Frage: Werden die 4000 Euro versteuert und wenn ja wie?

LG Katharina

...zur Frage

Einkommensteuererklärung bei Haupt und Freiberuflich

Sehr geehrtes Team,

ich bräuchte Bitte dringend mal eine Auskunft über eine Steuerfrage.

arbeite Hauptberuflich als Arbeitnehmer und verdiene im Jahr 15600 Brutto.

Dann habe ich noch freiberuflich einen nebenjob ohne Mwst mit Gewerbeschein.

Da verdiene ich im Jahr dann 4800 Euro.

Muss ich die Steuererklärung getrennt machen oder in einem?

Muss ich dann bei selbstständiger Arbeit 4800 eintragen?

Oder gibt es ein extra Formular dafür?

Ich habe auch nur meine Steuernummer von der Hauptberuflichen Tätigkeit und ich dachte man würde mir extra eine

Steuernummer zuschicken für die Tätigkeit als Freiberufler?

Hab den Einkommenssteuerrechner benutzt im Internet und der sagt ich müsste dann fast 800 Euro nachzahlen. Und in meinen Fall habe ich doch einen Freibetrag von 8004 euro aber ich weiss nicht wie man das rechnet wenn man noch einen hauptvrdienst hat mit 15600 Brutto im jahr.

Bitte um hilfe!!

Würde das ca so stimmern?

Ich wäre Ihne wirklich dankbar für eine Auskunft, damit ich alles richtig mache.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?