Hat sich das bestehende multilaterale Handelssystem im Rahmen der WTO bewährt oder gibt es konkreten Verbesserungsbedarf aus Sicht von Deutschland?

1 Antwort

Wenn Du angestellter Fragesteller bist, solltest Du Deine Fragen auf einem Niveau stellen, dass auch Normalmenschen Lust haben, darauf zu antworten.

Wieso sind bestimmte Regionen oder Länder bei der Beteiligung am Welthandel benachteiligt?

Hallooo :)

Da ich bald meine nächste Sozialwissenschaften Klausur schreiben werde, habe ich versucht einige Grafiken zu analysieren (da das durchaus Teil des AFB 2 sein könnte). Da bin ich auf ein Bild gestoßen, das Warenexporte in Mrd US-Dollar angibt, was mir beim beschreiben aufgefallen ist, ist dass der Handel zwischen Industrieländer und Entwicklungsländer nicht so stark ausgeprägt ist, wie der Handel zwischen Industrieland und Industrieland. Aber ich verstehe überhaupt nicht wieso, ich meine fast alle Unternehmen in Industrieländern produzieren doch immer in den Entwicklungsländern, wie zB in Afrika, Süd- und Mittelamerika? Was könnten denn mögliche Gründe sein dafür das diese Länder (eher Regionen) "benachteiligt" sind am Welthandel? Liegt das vielleicht daran, dass deren Wirtschaft irgendwie Handelshemmnisse hat, gegen die Liberalisierung ist oder sind das falsche Gründe?

Was ich mir auch nicht erklären kann, ist wieso Russland nicht viele Warenexporte hat im Gegensatz zu Asien, Europa oder Nordamerika? Wie kann man sich eigentlich das unterschiedliche Verhältnis von Export und Import erklären? Die meisten Regionen exportieren mehr als die importieren oder? Aber wieso ist das so?

Der Handel innerhalb der Regionen ist in der EU ausgeprägter als überall anders, wahrscheinlich wegen dem Binnenmarkt, oder liege ich da falsch?

Danke schon mal für eure Hilfe, ich bin wirklich jedem für eine sinnvolle Antwort dankbar, da es heutzutage sehr schwer ist eine Sozialwissenschaft Nachhilfe zu finden. Lg kaijanem

...zur Frage

Wie hole ich die Ausschüttung einer schweizerischen Holding nach Deutschland?

Ich bin deutscher Staatsbürger und wohne, arbeite freiberuflich in Deutschland und versteuere in Deutschland.

Nun habe ich die Möglichkeit, zusätzlich zu meiner freiberuflichen Tätigkeit einen Gesellschaftsanteil an einer schweizerischen Holdinggesellschaft zu erwerben. An der Bonität der übrigen Gesellschafter besteht kein Zweifel.

Auf den ersten Blick scheint es auch aus steuerlicher Sicht sehr verlockend: Die Holding versteuert ihren Gewinn in der Schweiz mit nur äußerst geringem Steuersatz. Der deutsche Steuersatz fällt nach Aussage des schweizerischen Rechtsanwalts - jedenfalls bis dahin - nicht an, weil es das in der Schweiz verdiente Geld einer dortigen juristischen Person ist.

Aber: Was passiert, wenn ich meinen Gewinnanteil entnehme und nach Deutschland transferiere? Oder an einem konkreten Beispiel: Wenn ich zB 100.000 CHF entnehme und damit in Deutschland etwas kaufen möchte? Zahle ich dann bei Grenzübertritt oder wie auch immer die Differenz zu meinem deutschen Steuersatz nach? Oder ist es ganz simpel versteuertes Geld und damit frei von mir nach Deutschland einführbar?

Herzlichen Dank für Ihre Antworten.

...zur Frage

Zweitausbildung: Kosten im Rahmen vom Praktikum

Hallo,

nach meiner Erstausbildung mache ich jetzt ein Vollzeitstudium und kann also meine daraus entstehenden Kosten als Werbungskosten vollständig im Rahmen der Zweitausbildung absetzen.

Jetzt habe ich 2012 ein Praktikum absolviert, bei dem Fahrtkosten und Übernachtungen angefallen sind. 1. Kann ich für dieses Praktikum die Fahrtkosten absetzen? 2. Kann ich für die Abwesenheitszeiten Wohnung die Verpflegungsmehraufwendungen absetzen?

Das Praktikum ist für 6 Wochen verpflichtender Bestandteil des Studiengangs, ich war allerdings darüber hinaus freiwillig für einige weitere Wochen dort um vertieft ausgebildet zu werden, was aus meiner Sicht ja ebenfalls der beruflichen Ausbildung dient. Kann ich dies problemlos so angeben?

Viele Grüße

...zur Frage

Immobilienkauf in Zwangsversteigerung - Folgen einer Höchstbetragssicherungshypothek im Grundbuch?

Hallo, ich interessiere mich für ein Haus zum Kauf, das im Rahmen einer Zwangsversteigerung veräußert wird. Im Grundbuch in Abteilung III ist eine Höchstbetragssicherungshypothek in ansehnlicher Größe eingetragen. Wird diese mit Zuschlag gelöscht oder muss ich mich damit noch jahrelang rumschlagen? Wie sind die konkreten Folgen dieser Eintragung?

...zur Frage

Einkommenssteuer Ehepartner 1 in D Ehepartner 2 in F?

Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen, wie die folgende Situation versteuert werden muss:

Ehemann arbeitet und lebt in Frankreich TLS - somit ausserhalb der Grenzgängerregelung zu Deutschland. Gehalt vor Steuern zwischen 140K und 190K

Ehefrau arbeitet und lebt in Deutschland. Gehalt vor Steuern zwischen 50K und 60K

Wo wird was versteuert? Im Internet gibt es zumindest meiner Meinung nach keine konkreten Informationen.

Vielen Dank für Eure Antworten im Voraus.

Beste Grüße


...zur Frage

Was möchtest Du wissen?