Hat Mieter eines Hauses das Recht beim Vermiter zu beschen über Nachbarhaus?

1 Antwort

Beschweren kann man sich. Es wird aber alles viel schwieriger als in einem Mietshaus. Der Nachbar braucht sich an keine Hausordnung halten. Außerdem kann man den nicht abmahnen oder gar kündigen. Es bleibt der ordentliche Gerichtsweg und der kann Jahre dauern.

Wieso rufst Du nicht einfach beim Ordnungsamt an. Bei uns in der Stadt hat das eine fast rund um die Uhr erreichbare Task-Force. Wenn der Nachbar zum zweiten oder dritten Mal Bußgeld wegen nächtlicher Ruhestörung hat zahlen müssen wird er etwas leiser sein.

Danke ,hier bin ich der Vermieter und sehe es nicht ein der sofort springen soll von 100 km Entfernung .

Der direkte Weg wäre zum Nachbar zu gehen und zu bitten leider zu sein.

Die Mieterin beschwert sich immer und über jeden Mist

0

Was möchtest Du wissen?