Hat mein vermieter recht auf miete wenn er es 25 monatelang nicht bemägelt hat?

2 Antworten

Obwohl der Vermieter eine schlampige Buchführung hat, steht ihm die Mietzahlung für den gesamten Zeitraum zu.

Wende Dich sofort an den Betreuer Deiner Mutter, damit er die Dinge regelt, dafür ist er schließlich auch da. Mache zudem Deine Geldansprüche auch rückwirkend bei der Stelle geltend, die die Falschberechnung durchgeführt hat. Kläre auch dort den Sachverhalt mit Deiner Mietzahlung an den Vermieter.

Hallo, der Vermieter kann nichts dafür, dass Chaos zwischen Euch und den Ämtern herrscht. Ihm steht das Geld zu.

Erklär ihm das und mach dem Betreuer Beine !

Viel Glück

Barmer

Einkommensteuererklärung 2012 um einen Tag zu spät abgegeben - kann man noch was machen?

Hallo,

uns ist jetzt was unglückliches passiert. Wir haben die Einkommensteuer für 2012 (ja ist etwas spät) am 30.12. online weggeschickt. Dann haben wir gelesen, dass die komprimierte Erklärung ja auch noch abgegeben werden muss. Haben die dann am Abend noch in den Postkasten geworfen.

Heute ist die Post gekommen, dass das zu spät war und die Erklärung nicht mehr bearbeitet wird. Kann man dagegen noch was machen?

VG Armin

...zur Frage

Miete von Jobcenter 2 mal übernommen?

Hallo. ich habe da mal 3 Frage geht ums Jobcenter, also ich bin unter 25 Jahre und vor 2 Jahren hat drosdem das Jobcenter mir die Miete bezahlt, weil ich mich von mein Ex getrennt habe, aber dan wurde ich Schwanger war damals 19 sehr jung und wollte es mit meinen Ex noch mal versuchen den Kind zur liebe und habe die Wohnung gekündigt und bin zu ihn zurück gegangen, das Amt sagte das ist ok ist. Da wollte ich wissen ob das Jobcenter mir das 2 mal die Wohnung für mich und meinen Kind übernehmen würde, weil es mit meinen Ex einfach nicht klappt und ich da ausziehen will, bin ja noch in Elternzeit und auf die angewissen, würden sie dan das 2 mal die Wohnung bezahlen? Frage euch vorher bevor ich da hin gehe weil es mir umwie peinlich ist, und was ist mit der Kaution, der allte vermieter hat die kaution eingezogen weil ich die miete nicht bezahlen konnte weil ich gekündigt habe sie sagten ok und dan wollten sie drosden noch geld und das jobcenter hat mir wegen der Kaution nix mehr geschrieben und habe dan auch nix gemacht würden sie das 2 mal die Kaution auch übernehmen? Und ich die andere Kaution einfach per Ratte zurück zahle? Und wie ist es mit den Antrag auf Ersausstatung übernehmen sie das auch das 2 mal oder nicht? Oder wenigsten bissen davon? Bitte mir nur antworten wen ihr es auch weist, ist mir sehr wichtig fand das nirgendswo im Internet deswegen wende ich mich an euch, vielen dank schon mal in voraus.

LG Jessi

...zur Frage

Rückforderung von gestellter Mietkaution durch Jobcenter?

Hallo!

Habe am 01.06.2006 meine Mietkaution vom Jobcenter gestellt bekommen. Bin am 01.09.2018 ausgezogen und zu meiner Mutter gezogen die stark an Demenz und Alzheimer erkrankt ist. Mein Vermieter wollte die kaution nicht auf neuen Mietvertrag mitübernehmen. Habe das Geld ausbezahlt bekommen nachdem ich selbst eine gleiche Kaution dem Vermieter zahlen musste. Der Vermieter ist der selbe.

Nun fordert der Jobcenter die Kaution zurück. Ist dies nicht schon verjährt? Habe viele jahre vom Jobcenter nichts mehr gehört...

MFG Endres Eva

...zur Frage

Bei einer "Darlehnsabtretung" kümmert sich das Jobcenter um die alte Kaution beim Vermieter?

Hallo, ich habe glaube zu 2012 ein Darlehen vom Jobcenter für die Kaution bei einer Genossenschaft erhalten. Musste dabei eine Abtretungserklärung unterschreiben. Habe meiner Meinung auch damals nachgefragt ob ich mich zwecks der Rückbuchung nach Auszug um irgendwas kümmern müsste. Nun hab ich aus anderen Gründen beim Jobcenter angerufen und wir kamen darauf zu sprechen, dass die Kaution offen sei und ich die Zahlen müsse. Ein Gerichtsvollzieher wurde wohl 2015 angewiesen hat aber dem Jobcenter das zurück gegeben da es überprüft werden solle. Seit dem ruhte das ganze. Nun habe ich bei der Verwaltung angerufen, die sagten dass die Kaution verjährt sei. Sie würde das jetzt noch Mal prüfen aber bei meinem Glück wird das nischt. Sie erwähnte allerdings auch wieso das Jobcenter sich nicht gekümmert hätte. Nun die Frage , bin ich aus dem Schneider weil das Jobcenter sich tatsächlich hätte kümmern müssen? Ist die Kaution wirklich verjährt? Und wieso wird die Kaution nicht automatisch auf das Miete-zahlende Konto zurück überwiesen sondern muss beantragt werden?

Danke

...zur Frage

Eine Mieterin zahlt länger keine Miete, sie ist eine Messi und suchtkrank, wie krieg ich sie raus?

Meine Mieterin von mir zahlt schon länger keine Miete mehr, sie ist eine Messi (hat ihre Wohnung voll mit alten Sachen vollgestopft) und suchtkrank ist sie auch. Wie kann ich sie -sozial und anständig- aus der Wohnung rausbekommen?

...zur Frage

Kann man ALG1 aufstocken lassen, wenn ja, unter welchen Voraussetzungen?

Guten Tag, ich bin nun seit Februar 2015 krank geschrieben, habe dann bis August 2016 Krankengeld bezogen, dass dann ausgelaufen ist und ich ausgesteuert wurde. Während dieser Zeit habe ich zur Aufstockung Geld vom JobCenter bekommen. Nun bekomme ich ALG1, da ich ausgesteuert bin und von einem Amtsarzt als Arbeitsunfähig bescheinigt wurde. Nun soll ich zusätzlich noch eine Erwerbsminderungsrente beantragen. Gilt da dann ebenfalls der Regelsatz, wer mehr als den Harz4 Satz bekommt, nach Abzug der Miete, hat keinen Anspruch, dass Geld aufstocken zu lassen? Ich Danke schon mal für hilfreiche Antworten. LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?