hat mein Sohn Anspruch auf Kindergeld nach Freiwilligen Bundeswehrdienst,

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Sohn ein Kind hat, hat er Anspruch auf Kindergeld.

Ansonsten hast Du für ihn Anspruch auf Kindergeld, wenn er

  • unter 21 und arbeitslos gemeldet ist,

  • zu einer Ausbildung fest angemeldet ist, oder die Ausbildung macht

  • ein Praktikum zu einer Ausbildung macht

  • ab 21 ist, aber ausbildungssuchend gemeldet ist, oder Bewerbungen um eine Ausbildung nachweisen kann (z. B. mit Kopien von Bewerbungen)

Frage beantwortet?

Kindergeld bei Vermittlungssperre

Hallo, mein Kind ist 18 Jahre und hat eine Vermittlungssperre durch das AA bekommen.Er ist für 12 Wochen nicht mehr arbeitslos- und vermittlungsfähig gemeldet. Was ist mit dem Kindergeld? Das AA sagte mir, er soll der Familienkasse seine Bewerbungen vorzeigen, das er weiterhin bemüht ist, eine Lehrstelle zu finden. Die Fam.kasse sagte, dass ihr die Grundlage ( nicht mehr arbeitslos gemeldet) fehlt für die Zahlung des KG. Ja, was denn nun? Weiss jemand Rat ?

...zur Frage

Heimunterbringung Sohn, Unterstützung von Arge?

Mein Sohn lebt seit fast zwei Jahren in einer Jugendhilfeeinrichtung. Er soll wieder zu mir komnen nachdem er seine Schule dort beendet hat! Er kommt aller zwei Wochenenden und in den Ferien nach Hause. Von der Einrichtung bekomme ich Verpflegungsgeld wenb mein Sohn zu mir kommt. Jetzt habe ich erfahren das mein Sohn, wenn er bei mir ist, mit mir eine zeitlich begrenzte Bedarfsgemeinschaft bildet. Das heisst das ich von der Arge für meinen Sohn Geld bekommen müsste wenn er regelmäßig an den Wochenendenund in den Ferien bei mir ist. Hat jemand Erfahrungen damit und kann mit weiterhelfen? Und würde ich Geld nachgezahlt bekommen wenn ich nachweisen kann wann und wie oft er bei mir war? Vom Amt wird man teilweise im Stich gelassen. Ich danke schonmal für eure Antworten!

...zur Frage

Arbeitslos ohne Bezüge

Ich bin Arbeitslos ohne Bezüge. Ich lebe noch 4 Jahre von einer Abfindung. Mit 63 Jahren gehe ich in Rente mit 7,2% Abzüge. Das Arbeitsamt will mich 12 Wochen sperren. Die Anrechnungszeiten für die Rentenversicherung werden nicht mehr gemeldet. Meine Frage: Wie wirkt sich das auf die Rente aus? Soll ich mich beim Arbeitsamt abmelden?

...zur Frage

Rehafall-Arbeitslos; gibt es dann keine Fahrkostenpauschale vom Arbeitsamt?

was 2007 in einer Rehaeinrichtung und habe dort einen Antrag zur Wiedereingliederung ins Berufsleben gestellt. Ende 2007 wurde ich ausgesteuert. Anfang 2008 habe ich diese Maßnahme durch die DRV gemacht und bin seit Januar 2009 arbeitslos gemeldet. Habe noch Anspruch auf ALG II bis Oktober diesen Jahres. Meine Frage, ich erhalte Leistungen durch das Arbeitsamt , wieso kann das Arbeitsamt die Fahrkosten für ein Vorstellungsgespräch ablehnen? Ist wirklich noch die DRV zuständig?

...zur Frage

Unterhalt bei freiwilligen sozialen Jahr

Mein Sohn hat sich entschlossen, bevor er sein Studium beginnt ein freiwilliges Jahr in seinem Sportverein zu leisten. Dafür erhält er eine Aufwandsentschädigung (ca 500 bis 600 Euro). Bin ich verpflichtet weiterhin Kindesunterhalt an ihn zu zahlen? Oder kann ich damit bis zum Beginn seines Studiums aussetzen...

...zur Frage

Urlaub abgeltung und ALG1 wie wird berechnet.Von Firma wird mein Urlaub weg.krank ausbezahlen z.zt.b

Nach lange krankheit bin ich arbeitslos gemeldet(noch keine Antwort bekommen)Mein Arbeitgeber wird mein Urlaub ausbezahlt.Wie berechnet Arbeitsamt mein ALG 1?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?