hat man Gewährleistungsanspruch an Handwerker, wenn man keine Rechnung von ihm hat?

5 Antworten

Die Gewährleistung des Handwerkers hängt nciht von seiner Rechnung ab, sondern nur von der Arbeit.

Wenn ihr Schwageschäfte macht, geht ihr Abhängigkeiten ein.

Du kanst ihn mit einer Anzeige unter Druck setzen, er kann ebenso zurückschalgen.

An seiner Haftung ändert das nichts. DAs mögliche Theater ist aber eine der Gründe, warum ich für alles, was ich hab machen lassen, eine Quittung, oder Rechnung habe.

Ich glaube Gewährleistung und Rechnung sind zweierlei Sachen. Doch wenn er -wohl mit Deinem Einverständnis "ohne Rechnung" gearbeitet hat, dann könnt Ihr beide Ärger bekommen, Du als Auftraggeber einer Schwarzarbeit und er als Schwarzarbeiter. Ich denke aber, daß man sich mit Rechnung leichter tut, denn falls es vor Gericht gehen könnte, hat man eben einen Nachweis, daß alles seine Richtigkeit hat.

Hmm wenn der Handwerker evtl. schwarz gearbeitet hat dann natürlich nicht...

Ansonsten hat man ja einen Auftrag, Kostenvoranschlag oder ähnliches...

Was tun, wenn der Handwerker im Haus auf Barzahlung seiner Leistung besteht? Steuerpech?

Was kann man tun, wenn der Handwerker im Haus auf Barzahlung seiner Leistung besteht? Hat man dann Steuerpech und kann die Rechnung nicht beim Finanzamt absetzen oder gibts für diesen Fall eine Sonderregelung? Der Handwerker hatte wohl sehr schlechte Erfahrungen mit Rechnungen im privaten Bereich gemacht, er wollte gleich "Bares".

...zur Frage

Was passiert, wenn mein Handwerker ohne mein Wissen schwarz Arbeitet?

Hallo zusammen,

ich hatte vor kurzem einen Handwerker da. Dieser hatte zusätzlich immer noch einen Lehrling dabei. Ich bin mir jetzt allerdings nicht sicher, ob der Lehrling nicht schwarz bei iihm gearbeitet hat. Was kann es denn für mich als Auftraggeber für Konsequenzen haben, wenn ihc dabei erwischt werde, wie mein Handwerker bei mir daheim jemanden schwarz arbeiten lässt?

...zur Frage

Handwerker beschädigt WIndmesser im Garten

Hallo, vor kurzem war ein Handwerker bei uns im Garten und hat einen Windmesser beschädigt. Leider reagiert dieser Handwerker überhaupt nicht auf die Aufforderung, den Schaden zu ersetzten (Neupreis ca. 100Euro). Da der Handwerker durch den Nachbarn beauftragt wurde, können wir leider die Rechnung nicht kürzen und der Nachbar hat die Rechnung schon bezahlt.

Auch auf ein erneutes Schreiben mit Terminsetzung hat er nicht reagiert. Was sind die nächsten Schritte, die wir unternehmen können und mit welchen Kosten ist ungefähr zur rechnen?

...zur Frage

Steuerpflicht Versicherungsleistung Wohngebäudeversicherung

Hallo, folgende Fragestellung tut sich gerade auf: Bei einem vermieteten Haus ist im Jahr 2013 ein Wasserschaden aufgetreten. Es wurden - diverse Unternehmen vom Vermieter mit der Ursachensuche und der Behebung beauftragt - Eigenleistung seitens des Vermieters erbracht

Der Schaden wurde 2013 von der Versicherung reguliert. Wie läuft das steuerlich? Es wird bisher eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung erstellt. a) Muss ich die Ausgaben für die Handwerker auf die Ausgabenseite der EÜR setzen und die Versicherungsleistung auf die Einnahmen? b) Fällt das aus der EÜR für die Immobilie raus und ich kann nur die Rechnungen der Handwerker nicht absetzen? Muss ich dann die vergütete Eigenleistung als Einnahmen verbuchen? c) ganz anders?

Bitte um Tipps hierzu… mein Steuerberater war mir keine große Hilfe (Suche läuft schon ;-) Vielen Dank…

...zur Frage

Verjährt eine Handwerker Rechnung?

Hallo im Frühjahr haben wir und Nachbarn ein Zaun setzen lassen . Beauftragt hat der Bauträger weil er die besseren Konditionen hat . Es gab einige Komplikationen, zum Teil sollte der Bauträger die Kosten tragen zum Teil die Nachbarn . Jetzt warten wir schon 6 Monaten auf die Rechnung und glauben wegen dem Hickhack trägt das alles der Bauträger . Verjährt so eine nicht in Rechnung gestellte Rechnung ?? KAnn auch sein das es am Jahresende kommt . Nachfragen will ich ne ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?