Hat man Aussicht auf eine Rückzahlung der GEZ-Gebühren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Freunde von mir an der Uni hatten ähnliche Probleme. Soweit ich weiß, kann man sich erst dann von der GEZ befreien lassen, wenn man den Bafög Bescheid auch wiklich bekommen hat, vorher erhält man doch auch keinen Bafög, oder? Da du den Bescheid mit einreichen musst um dich befreien zu lassen, geht vorher nix. Dementsprechend auch nicht rückwirkend...

Man kann einen vorsorglichen Antrag auf Befreiung stellen, sobald man seinen Bafögantrag eingereicht hat. Im Falle der Bewilligung reicht man den Bescheid nach und muss nichts bezahlen. Im Falle der Ablehnung, muss man dann nachzahlen.

Eine Befreiung kann man immer nur für den folgenden Monat stellen. Das heisst also, wenn du heute eine Befreiung beantragst, wirst du ab Mai befreit.

Du kannst das alles auch hier nachlesen :

http://www.gez.de/gebuehren/gebuehrenbefreiung/index_ger.html

Lohnsteuerbescheid erklären ? Bzw. kurze Hilfestellung

Moin, habe vor kurzem zum ersten mal online mit Steuerfuchs meine Einkommensteuererklärung mehr oder weniger ohne vorwissen und nur mit etwas lesen im Internet abgeschlossen. Habe dazu auch die Tipps die mir Steuerfuchs gegeben hat genutzt.

Habe dann meinen Bescheid bekommen, und immerhin schonmal 600€ wiederbekommen. Für meine Erste Erklärung ohne Vorwissen fand ich das super!

Nun habe ich das mal eingescannt, damit ihr mitschauen könnt: http://dl.dropbox.com/u/36289121/IMG_1474.JPG

Rechts habe ich ja in Summe bei Einkommens- Soli- und Kirchensteuer 609,07€ zu viel gezahlt, und das ergibt auch den Betrag den ich wiederbekommen. Wo tauchen jedoch meine KM Pauschale auf? Steht unten ja mit 2000€ + Gewergschaft 250€ plus Sontige 30€. Dann steht daneben in Summe 38€ ... das verstehe ich nun nicht ganz. Liegt vielleicht auch daran das es mein erster Bescheid ist und ich sowas noch nie vorher gelesen bzw. gesehen habe.

Wo tauchen nun z.B noch die KFZ Haftpflicht auf, die ich angegegeben habe? Und wieso bekomme ich bei 2000€ Fahrtgeld z.B nur 600€ wieder, die sich anscheinend auch auf nur das beziehen was ich von Soli Kirche und EInkommenssteuer zu viel bezahlt habe. Kann sein das ich etwas übersehe bzw. falsch oder naiv denke und bitte da um eure Hilfe ^^

Wäre super wenn ihr mir dazu eine kurze Rückmeldung geben könnt und Euch der Bescheid auf den ersten Blick richtig vorkommt.

Auf der Rückseite stehen nur sachen wie :

Bescheid für 2012 über Einkommens Kirchen und Soli Steuer. Das hat denke ich keine große Bedeutung für mich, kann ich aber auch gerne noch ein Bild von machen.

Vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?