Hat man Anspruch auf Teilerstattung der KFZ-Versicherung bei geringerer Fahrleistung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hättest Du Deine KFZ Versicherung schon zu dem Zeitpunkt informiert, in dem sich gezeigt hat, dass die jährliche Fahrleistung überschritten wird, dann hätte dies auch zur Anhebung des Tarifs geführt, aber Du hättest dann auch wieder mit einer einfachen Begründung für dieses Jahr die alte jährliche Fahrleistung als Basis für die Beitragsrechnung einfordern können. Rückerstattung gibt es in diesem Fall nicht.

Aber Du solltest nicht vergessen rechtzeitig die jährliche Fahrleistung bei deinem Versicherer wieder zu reduzieren.

Brigi123 14.11.2017, 20:38

Danke. Hab vorhin gerade den Vertrag anpassen lassen.

1

Hallo,

ich kann mich an eine ähnliche Frage hier erinnern. 

Nein ! Soviel mir bekannt, gibt es keinen Bonus für unterschrittene Jahreskilometer.

Tipp: Man kann schon mal gegen Jahresmitte schauen, wie viele Kilometer auf dem Tacho stehen. Dann grob überschlagen, wie viele Kilometer noch dazukommen könnten. (Wochenendfahrten, Freunde u. Familienbesuche oder  Urlaub) 

Je nach Prognose, ob schon mehr oder weniger gefahrene Kilometer, lohnt es sich für den eigenen Geldbeutel, der Versicherung Bescheid zu geben. 

Man muss nur dran denken..... oder eine Erinnerung per Smartphone einspeisen ! ;-))

Evtl. steht dazu auch etwas im Vertrag ?  

Brigi123 14.11.2017, 20:29

Ja, so hab ich es auch erwartet. Dein Tip ist auch gut, das liegt mir aber nicht.

0
Gaenseliesel 14.11.2017, 20:41
@Brigi123

....was liegt dir nicht ? Zu Mitte des Jahres die möglicherweise, deutlich geringeren Fahrkilometer der Versicherung zu melden ? 

Versteh ich nicht.... es geht um's Geld ! Ein formlosen Schreiben an die Versicherung oder per Internet, macht doch keine Mühe ! :-( 

0
Brigi123 14.11.2017, 20:57
@Gaenseliesel

Also soweit ich das jetzt verstanden habe, wird mir die Vers. keinen Teilbetrag für das laufende Jahr erstatten (ich zahle jährlich im Januar), ob ich das nun im Sommer oder im November melde. Und im Sommer denke ich nicht über die KFZ-Versicherung nach ( es sei denn, hier taucht eine entsprechende Frage auf, die mich darauf stößt).

Für das zukünftige Jahr ist die zu erwartende km-Leistung bereits gemeldet. Und da reicht es ja, sich dann darüber Gedanken zu machen, wenn das Thema KFZ-Versicherung ohnehin jeden Tag in den Zeitungen steht.

Oder meinst Du jetzt doch, die Vers. würde für 2017 etwas erstatten?

0
Gaenseliesel 14.11.2017, 22:13
@Brigi123

Nein, erstattet wird nichts mehr, jetzt nicht mehr !

Mein Tipp sollte für kommende Jahre stehen, falls die Fahrleistung mal wieder zu hoch angegeben erscheint. :-)) 

2

Was möchtest Du wissen?