Hat jemand Erfahrung mit einer seriösen Geldberatung?

3 Antworten

EErwarte keine hohe Renditen, aber zumindest ein Plus nach Abzug der Inflation.

Und genau darin liegt derzeit das Problem, dies ist mit den vermeintlich sicheren Anlagen schwer zu errreichen.

Eine seriöse und ehrliche Geldberatung wirst Du schwer finden. Die meisten Berater achten nur auf ihre Provision statt auf das Interesse des Anlegers. Pass auf mit wem Du Dich einläßt. Kann gleich in die Hose gehen. Am besten mach dich selbst schlau von dem was Du bei dem einen oder anderen Berater erfahren kannst.

Danke erst mal für die Antwort. Aber mit dem "Selber schlau machen" ist das so ein Problem.Ich müßte dafür Tage, wenn nicht Wochen und mehr Zeit investieren, um überhaupt die Streu vom Weizen trennen zu können. Und noch mehr Zeit investieren, damit ich überhaupt von den Finanzgeschäften etwas verstehe. Aber als Selbstständige ist mir das einfach nicht in diesem Ausmaß möglich. Ansonsten müßte ich meine Arbeit niederlegen. Und irgendwie muß es doch auch Experten und Berater geben, die einen guten Job machen. Man kann doch nicht alles ständig selber in die Hand nehmen. Okay, ich gebe meine Ziele vor . Aber das habe ich bei meinem Bankberater auch getan. Und im Nachhinein habe ich dort viel Geld verloren. Und er hat der mich mit seinen Protokollen ebenfalls komplett gelinkt. Von wegen Schutz für Verbraucher!!! Kennt denn niemand einen, mit dem er langfristig zufrieden war?

0
@RoteTara

Die meisten Berater achten nur auf ihre Provision statt auf das Interesse des Anlegers.

Lieber Althaus denke doch erst mal bevor du schreibst. Du machst hier die Mehrzahl von insgesamt 320.000 deutschen Finanzdienstleistern zu geld- und provisionsgierigen Menschen. Denkst du wirklich, das die Mehrheit dieser Dienstleister keine Ethik hat. Wenn das so ist, tust du mir leid. Dein Menschenbild und deine Wahrnehmung sind dann leider sehr getrübt.

1

Altersvorsorge für Enkel mit regelmäßigem Kauf von 10-Gramm-Goldbarren? Minigoldkauf sinnvoll?

Wie wäre es, wenn ich die Altersvorsorge für meine Enkel mit regelmäßigem Kauf von kleinen 10-Gramm-Goldbarren machen würde? Sozusagen ein Minigoldkauf, was haltet Ihr davon ? Danke.

...zur Frage

Alternative zum M&G Global Basics - welcher Fonds eignet sich in der aktuellen Lage?

Hallo Community, ich habe bisher den M&G Global Basics bespart. Nachdem dieser aber seit nun knapp 3 Jahren kaum einer Wertsteigerung erzielt hat habe ich mich heute von diesem getrennt und suche nun eine neue Anlage im Bereich Fonds, die zum aktuellen Marktumfeld passt. Weiterhin ist der Manager des Fonds zurückgetreten. Ich habe sozusagen das Vertrauen auf Besserung verloren. Das Marktumfeld war ja schließlich in letzter Zeit nicht so verkehrt. Trotzdem konnte das Produkt dies nicht in positive Zahlen umsetzen. Ich bespare weiterhin den Ethna Aktiv (ca.40%), DWS Deutschland( ca. 5%), Carmig. Investistment (ca.10%), Franklin TempGlobal Bond (ca.20%) sowie den DWS Top Dividende (ca. 10%)im Sparplan. Da die Zinsen ja im Moment recht niedrig sind denke ich, dass Rentenfonds als Anlage ausgeschlossen sind. Was würdet Ihr denn noch als Alternative sehen. Zu mir, ich bin 25 Jahre jung und bespare mit diesen Fonds monatlich insgesamt 500 Euro. Ich habe nun etwa 15 % meines Depotwertes zur freien Verfügung. Was haltet Ihr für gute Fonds? Meine Anlageziel liegt so bei 4,5-8% im Jahr. Risiken bin ich bereit in Kauf zu nehmen...spekulative Anlagen sind jedoch eher nicht so meine Sache. Über hilfreiche Tipps bin ich sehr dankbar und wünsche ein angenehmes Wochenende :-)

...zur Frage

Können auch Schüler/ Studenten einen Riestervertrag abschließen? oder gilt das nur für Berufstätige?

Zwar habe ich dazu keine Lust, aber ich sollte mich mal um meine Zukunft kümmern. Kann ich als Schüler auch schon bei der Riesterrente mitmachen? Oder muß ich dazu einen Job haben?

...zur Frage

Festgeld, für wie lange anlegen?

Hallo:

Fall: Jemand möchte einen größeren Betrag komplett als Festgeld bei 2 Direktbanken anlegen. Er möchte das Geld für die Altersvorsorge anlegen, die nächsten 30 Jahre braucht er das Geld nicht.

Für wie lange sollte man das denn höchstens anlegen? Ist es besser, für viele Jahre, da die Zinsen dann höher sind, oder sollte man das nur für ca. 3 Jahre, falls die Zinsen steigen?

Danke :-)

...zur Frage

Grundsicherungsrente Anspruch/Bezug innerhalb der EU??

Hallo zusammen,

ich (67) bin in Altersrente und lebe aus Gründen der kostenersparnis in Spanien, da ich nur 380 € Altersrente beziehe. Auf meine Nachfrage hin, zum Thema Grundsicherung, wurde mir vom Arbeitsamt mitgeteilt, dass diese nur für den Aufenthalt in D gelte.

Was für mich unlogisch erscheint, denn in D müsste ich eine dreimal so hohe Miete bezahlen und auch die Lebenskosten wären viel höher.

Weiß jemand, ob der Anspruch auf diese Grundsicherung innerhalb der EU gilt??

Leider muss ich auch in E mit Arbeit mir mein Geld dazuverdienen, was mir aber merklich schwerer fällt, da ich körperlich nicht mehr so stabil bin. Möchte aber nicht, nur um in den Genuss der Grundsicherung zu kommen, Spanien als Heimat aufgeben müssen.

Grüße aus Alicante-

...zur Frage

Kontopfändung obwohl Forderung bereits beglichen. Was nun?

Ich habe am 10.08. einen Bescheid zur Kontopfändung erhalten. Das Konto ist aktuell gesperrt und ich kann somit nicht über das Geld verfügen. Die Forderung, um die es geht, habe ich aber Anfang Mai bereits beglichen. Die zugehörigen Belege (Quittung der Überweisung/ Kontoauszug) habe ich unverzüglich an die Gerichtsvollzieherin weitergeleitet. Diese hat die Unterlagen dem Gläubiger zugesandt. Seit dem ist nichts mehr passiert. Weiß jemand wie es jetzt weiter geht? Wann wird das Konto wieder freigegeben? Selbst wenn die Zahlungsbelege nicht anerkannt werden, müsste die Forderung doch schon abgebucht worden sein, oder? Mein Konto ist übrigens ausreichend gedeckt. Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?