Hat eine selbst eingereichte Kündigung immer eine Sperre von Arbeitslosengeld zur Folge?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Trotz der Super-Antworten, die schon gegeben wurden möchte ich noch eine Assoziationskette hinzu fügen: Fertig mit den Nerven = Burn -Out = Arzt (Neurologe oder Facharzt für Psychiatrie) = Krankheit = NACH LANGER ZEIT GEKÜNDIGT WERDEN KÖNNEN = ALG ohne Sperre. Manchmal hilft auch Geduld zum Überleben.

Warum will sie dann kündigen? sie kann doch einfach die Überstunden verweigern.

Wenn sie dann gekündigt wird, hat sie nciht das Problem zu erklären, warum sie die ausnahme ist, die keine Sperre bekommen darf.

Nein eine Eigenkündigung zieht immer eine Sperrzeit nach sich so nachvollziehbar der Kündigungsgrund auch sein mag.

Was bekommen eigentlich Hausfrauen?

Es geht gar nicht um ein persönliches Problem, sondern um meine Nachbarin. Die ist gelernte Sprechstundenhilfe, und nach ein paar Jahren in der Praxis hat sie sich den Arzt geangelt (ist ja auch keine schlechte Partie...). Mittlerweile ist sie Hausfrau und Mutter und lebt nicht schlecht vom Geld ihres Mannes. Bekommt so jemand, der ganz freiwillig zu Hause bleibt und nicht arbeitet, auch ALG oder ähnliches??

...zur Frage

Wird ein Lottogewinn eines ALG2 Empfängers als Einkommen gewertet?

Ab welcher Summe muss man das angeben? Wie gibt man es an? Wenn man den Gewinn einfach unters Kopfkissen legt, fällt es dann dem Amt auf?

...zur Frage

dürfen Empfänger von Arbeitslosengeld nicht in den Urlaub fahren, muß Reise storniert werden?

Mein Schwager ist nun seit 4 Wochen arbeitslos. Er hatte aber im Dez. letzten Jahres bereits eine Reise gebucht. Kann er sich die jetzt abschminken- oder gibts hier eine Ausnahmeregelung?

...zur Frage

Muss ich jede angebotene Stelle annehmen?

Muss ich im Falle von Arbeitslosigkeit auch eine Stelle annehmen, für die ich überqualifiziert bin?

...zur Frage

Wie kann ich meine Entlassung verhindern?

In unserer Firma sollen Stellen abgebaut, sprich, Personal entlassen werden. Was kann ich tun, damit ich nicht dazu gehöre, und dann von Arbeitslosengeld leben muss?

...zur Frage

Lohnen sich zwei 400€ Jobs?

Einer Freundin von mir (sie ist Mitte 20) wurde die Arbeitsstelle gekündigt. Als "Ersatz" hat man ihr aber einen 400€ Job angeboten. Da sie sich ja irgendwie weiter finanzieren muss, überlegt sie nun einen weiteren 400€ Job anzunehmen. Lohnt sich das für Sie? Falls nicht, gibt es irgendeine Möglichkeit wie sie zwei Minijobs miteinander kombiniert? Und stimmt es, dass sie besser dran ist wenn sie einen Job annimmt und Arbeitslosengeld beantragt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?