Hat eine 400,-€ Aushilfe anspruch auf Urlaub?

5 Antworten

Ein Arbeitsvertrag liegt vor, wenn auch nur in mündlicher Form. Es gelten daher die Pflichten die ein Arbeitgeber gegenüber seinen Angestellten hat. Hierzu auch der gesetzlich geregelte Urlaubsanspruch, unabhängig ob das Arbeitsverhältnis Vollzeit, Teilzeit, Midi- oder Mini ist. Grüße

Alle 3 haben einen Arbeitsvertrag. Einen mündlichen, denn sonst wüssten die ja alle gar nicht, wie viel lohn es für die Arbeit gibt, welche Tätigkeiten auszuführen sind udn wo die Arbeitsstelle ist.

Das muss umgerechnet werden nach den Stunden und Tagen. wenn z. B. jemand 7,50 Euro pro Stunde bekommt und im Schnitt 300,- Euro monatlich (entspricht 40 Arbeitsstunden), dann sind das nach Adam Riese 480 Stunden im Jahr = 9,23 pro Woche (weil das Jahr 52 Wochen hat.

4 Wochen gesetzlicher Urlaub bedeuten 9,23 * 7,50 = 69,23 * 4 = 276,92 Euro.

Also pro Arbeitnehmerin 4 Wochen nicht arbeiten und 276,92 Euro Lohn für diese Zeit.

Es erhöht die Lohnkosten um ca. 8 %.

Meine Vorredner haben Recht, sie hat Anspruch auf Urlaub..

Urlaubstage opfern und als Spende an Hochwassergeschädigte "zahlen"-geht das?

Meine Mitarbeiter haben die Idee entwickelt,auf Überstunden und Urlaubstage teils zu verzichten-den Gegenwert soll ich dann als Spende an Hochwassergeschädigte weitergeben. Find das Klasse-frag mich aber, ob das rechtlich so durchgeht und ob es steuerlich als Spende ansetzbar ist?

...zur Frage

Urlaubsanspruch bei 450 euro Job

Hallo, wer wiess ob man Anspruch auf Urlaub hat,wenn man auf 450 euro arbeitet,ich Arbeite 4 Tage in der woche 2 Stunden ,habe aber keinen Vertrag,steht mir dann Urlaub zu?

...zur Frage

Wie lang kann Arbeitgeber bei personellem Notstand Urlaub verwehren?

Kann es möglich sein, daß man 9 Mt. durchgehend arbeiten muß u. keinen Urlaub kriegt, weil Engpass beim Personal besteht?

...zur Frage

BAT KF rückwirkender Urlaub?

Hallo,

ich bin an den öffentlichen Dienst angepasst und werde nach BAT-KF bezahlt.

Uns wurde mitgeteilt, dass wir rückwirkend keine Urlaubstage bekommen. Kenne mich da leider nicht aus und habe ebenso im Internet nichts gefunden. Kann mir da jemand etwas zu sagen?

...zur Frage

Wie lange vorher muss Urlaub mit Arbeitgeber abgeklärt werden?

Wenn ich einen regulären Urlaubsantrag beim Arbeitgeber einreiche, will lange darf der sich denn zur Entscheidung über das Datum maximal Zeit lassen und noch wichtiger für mich, aus welchen Gründen könnte er meinen Antrag ablehnen?

...zur Frage

Honorarvertrag / Urlaub / Krankheit?

Guten Tag,

ich will einen Vertrag mit monatlicher Pauschalbezahlung für die Tätigkeit als Marketing-Managerin in einer Pension abschließen. Ich stehe damit in persönlicher Abhängigkeit zum Arbeitgeber, bin weisungsgebunden und in die betriebliche Organisation eingliedert.

Für mich ergeben sich folgende Fragen:

- Wie ist die korrekte Bezeichnung für den Vertrag? Honorarvertrag, Werksvertrag...?
- Muss das Honorar auch für den Urlaub gezahlt werden?
- Wie verhält es sich mit der Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?