Hat Darlehensgeber ein Kündigungsrecht bei erst dadurch verursachter Insolvenz des Darlehensnehmers?

1 Antwort

Kommt drauf an, was im Vertrag steht.

Wenn die Probleme des Unternehmens schon offen sind, könnte er sich eventuell auf ein Sonderkündigungsrecht berufen. Wenn er klug ist, macht er es nämlich nicht, damit eben das nicht geschieht.

Haus gehört Ehepaar - müssen immer beide Darlehensnehmer werden?

Wenn ein Ehepaar ein Haus kauft, müssen dann immer beide Darlehensnehmer werden, auch wenn der Mann Alleinverdiener ist und die Zins- und Tilgungsraten bezahlt? Würde es nicht reichen, wenn die Bank im Grundbuch eingetragen ist?

...zur Frage

Steuerliche Behandlung bei Darlehnsübernahme bei mehreren Darlehnsnehmern?

Hallo,

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

Angenommen ein Darlehen für ein Haus hat 4 vertragliche Darlehnsnehmer. 2 von den Personen sind eingetragene Eigentümer, nun möchte einer der Eigentümer die anderen 3 Darlehnsnehmer aus der Schuldhaft entlassen, die Bank stimmt zu und das Restdarlehen von 250000€ kann allein übernommen werden. Der Eigentümer der aus der Schuldhaft entlassen wird verpflichtet sich seinen Eigentumsanteil von 160000€ an den anderen Eigentümer abzutreten .

Wie wird dies nun steuerlich behandelt? Was mir bewusst ist das zwischen den beiden Eigentümern je nach Verwandschaftsverhältnis Grunderwerbssteuer oder Schenkungssteuer anfallen wird, durch die Eigentumsübertragung.

Was aber passiert steuerlich gesehen mit den anderen beiden Darlehnsnehmern die von den Schulden befreit werden aber eigentlich nur im Darlehnen mit drinne sind damit die Bank den damaligen Kredit bewilligt hat. Wird hierbei auch eine Steuer fällig?

...zur Frage

Muss die Bank den Bürgen informieren, wenn der Darlehensnehmer nicht mehr zahlt?

Ein guter Bekannter von mir hatte eine Bürgschaft für seinen Sohn abgegeben. Nun nimmt ihn die Bank aus der Bürgschaft in Anspruch. Er erhielt nie eine Info, dass der Sohn seine Darlehensraten nicht mehr bezahlt und dass keine Einkünfte aus seiner Selbständigkeit mehr erzielt wurden. Hätte die Bank ihn nicht darüber informieren müssen oder hat die bank richtig gehandelt, wegen Bankgeheimnis? Hätte man vereinbaren können, dass der Bürge Kontoinformationen erhält oder ist das nicht üblich?

...zur Frage

Fällt Vorfälligkeitsentschädigung an, wenn Darlehen wegen Tod vorzeitig zurückgezahlt werden soll?

Wenn ein Darlehensnehmer (der Ehemann) verstirbt und die Witwe aufgrund einer Lebensversicherung das Darlehen für das Haus zurückzahlen will, muss dann die Bank

a) einer vorzeitigen Rückzahlung zustimmen?

b) fällt dafür eine Vorfälligkeitsentschädigung an?

...zur Frage

Immobilie demnächst abbezahlt - was würdet Ihr bzgl. Eintragung der Grundschuld empfehlen?

Immobilie ist bald abbezahlt, natürlich ist eine Grundschuld eingetragen. Soll ich die Löschung beantragen (und Notar- und Amtskosten bezahlen)? Oder einfach stehen lassen und von der Bank eine Löschbestätigung ausstellen lassen?

Erfahrungen? Tipps?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?