Hat Berliner Testament nach Erbausschlagung noch Bestand?

1 Antwort

Zuerst ist zu klären, ob das bestehende "Berliner Testament" für den überlebenden Ehepartner bindend ist oder ob diese bindende Wirkung explizit ausgeschlossen wurde. Lies dazu hier nach:

https://www.advocatio.de/bindungswirkung_beim_gemeinschaftlichen_testament.html

  • Ist es bindend, dann kannst Du es nicht mehr ändern und die darin formulierten Vereinbarungen gelten bei Deinem Tod. Was ihr vereinbart hat geht aus der Frage nicht hervor, also ob die Tochter dann erbt oder wer auch immer in diesem Testament im Falle des Todes des Längerlebenden als Erbe eingesetzt ist, der/die bekommt den kompletten Nachlass
  • Ist es nicht bindend, dann kannst Du ein neues Testament erstellen, in welchem Du neue Regeln, auch von den ersten Regeln abweichende, treffen kannst. Du kannst also Deinen Lebenspartner, den Dalai Lama oder den Briefträger als Erben bestimmen, wahlweise natürlich auch Verwandtschaft.

Zu beachten ist aber immer, dass es für eine beim Erbe übergangene Verwandtschaft (in diesem Fall Deine Tochter) gegnüber dem/den Erben einen gesetzlichen Pflichtteilsanspruch gibt, welcher in (Bar)Geld auszugleichein ist. Dieses Pflichtteilsthema wurde bereits zigfach im Forum behandelt, also verwende für genauere Informationen die Suchfunktion..

Was möchtest Du wissen?