Hat 64jährige mit bescheidener Erwerbsunfähigkeitsrente Anspruch auf Grundsicherung oder Wohngeld?

1 Antwort

Da sie mit den 600 euro relativ nahe an der Grundsicherung liegt (351,- plus kosten der Unterkunft, in Berlin 360,-, also 711,-) bestehen gute Chancen das mit wohngeld zu überbrücken. Ausserdem will das Amt für Grundscherung sowieso, dass erst alles andere ausgeschöpft wird.

Danach dann zur Stelle für die Grundsicherung.

Was möchtest Du wissen?