Hast du schon den Brief von Finanzamt bekommen, für die neue Grundsteuerberechnung, die man vom 1.7.2022 bis 31.10.2022 absenden soll?

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

Nein! 67%
Ja! 33%
Ich weiß das gar nicht! 0%
Ich besitze keine Immobilien 0%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Hast du schon den Brief 

Nein. Ich hab von den Dingern bestimmt schon 40...50 auf dem Tisch und am meisten nervt es, wenn der Mandant Panik schiebt und gleich telefonisch wissen will, was er da nun machen muss bzw. was ich da nun machen werde.

Das vorsorglich erstellte Rundschreiben, in dem drinsteht, dass sie nichts machen müssen, solange sie nicht einen Brief von uns haben, muss man ja nicht lesen.

Uns auf die Eier gehen macht ja viel mehr Spaß.


wurzlsepp6682  06.06.2022, 11:55

wenigstens geht es dir genau so wie uns in der Kanzlei ....

dachte schon, ist nur bei uns so

4
Eifelia  06.06.2022, 13:49

Oh, Leidensgenossen. Aber ich beanspruche die Arschkarte: ich mache LuF.

2
onnEVier245  06.06.2022, 15:39
@Eifelia

Und ich viele vermögensverwaltende KGs.

Also jede Menge Grundstücke.

0
Nein!

Das ist je nach Bundesland unterschiedlich geregelt. In NRW sind bisher nur die Mitteilungen für unbebaute Grundstücke versendet worden, die für bebaute kommen noch.

Ja!

Ja , haben wir im Rhein-Neckar-Kreis . Es ist unterteilt in A , B und Landwirtschaft . Den Bodenrichtwert können wir dann bei der Gemeinde online einsehen . Bei Elster haben wir uns online angemeldet . Aber wir müssen noch abwarten .

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Eifelia  07.06.2022, 07:34

Landwirtschaft ist A.

0
Nein!

Nein habe ich nicht.

Von anderen Grundstückseigentümern in meinem Bundesland weiß ich aber, dass die Briefe schon versendet wurden.

Da das für mich zuständige Finanzamt das langsamste in diesem Teil der Galaxis ist erwarte ich Eingang der Briefe frühestens im Dezember.

Ja, haben wir Samstag bekommen. Erst ab 01. Juli kann man die wenigen Daten bei Elster eintragen!


Eifelia  06.06.2022, 20:18

Das ist zwar richtig (jedenfalls, wenn die Software rechtzeitig fertig wird), aber ob das wenige Daten sind, hängt davon ab, wieviele Grundstücke man besitzt...

2