Harz IV und Gütertrennung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hartz IV trotz Gütertrennung???

Der Güterstand hat nichts mit der Unterhaltspflicht zu tun. Auch beim Güterstand der Gütertrennung bist Du als EhefrauDeinem Mann gegenüber zu Unterhalt verpflichtet. Der Güterstand bezieht sich nur auf das Vermögen. Im Gegensatz zum gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft besteht bei der Gütertrennung keinen Anspruch auf einen Zugewinnausgleich bei einer Trennung. Dein Einkommen würde selbst dann angerechnet, wenn ihr gar nicht verheiratet wäret.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Marry, als Ehegattin bist Du Deinem Mann gegenüber auch zum Unterhalt verpflichtet, ob Ihr nun Gütertrennung vereinbart habt oder nicht. Und wenn er Hartz IV beantragt, wird natürlich Euer beider Vermögen und Einkommen (also auch Dein Einkommen aus Altersteilzeit) geprüft, nur wenn Ihr dann finanziell hilfebedürftig wärt, könnt Ihr Leistungen bekommnen. Du bist hier gleich "mit im Boot", da Ihr als Ehepaar natürlich als Bedarfsgemeinschaft gesehen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?