HartzVI Einkommen?

1 Antwort

Weder noch.

Wenn sie die Kreditkarte benutzt, wird der Negativsaldo irgendwann mal vom ihrem Girokonto eingezogen. Das hat mittelbar mit dem ALG2-Bezug nichts zu tun und interessiert das Jobcenter nicht die Bohne - weder als Einkommen noch als Darlehn.

Kritisch wird es m.E. erst, wenn der Einzug vom Girokonto stattfindet, auf dem die ALG2-Leistungen eingehen.

Weil die Sozialleistungen i.d.R. deutlich niedriger sind, als der Kreditrahmen der Kreditkarte, wird das Girokonto ins Minus gefahren, kommende Leistungen stehen dann schnell nicht mehr für den Lebensunterhalt zur Verfügung und schon nimmt das Unheil seinen Lauf.

Was möchtest Du wissen?