HartzIV steht derzeit politisch wieder zur Debatte. Wie sollte in D der Sozialstaat in der Zukunft gestaltet werden?

2 Antworten

Ich denke dass die voranschreitende Automatisierung die Lohnarbeit als Gesellschaftsgrundlage überflüssig macht. Immer mehr Arbeit wird mit immer weniger Arbeitsstunden (in der Industrie) bewältigt. Während Soziales immer weiter zusammengekürzt wird.

12

Danke. So sehe ich das auch, leider reagiert die Gesellschaft und Politik sehr spät auf solche Entwicklungen.

0

Alles eine frage der Ausbildung. Ein Werkmeister bei BMW kann auch als Nichtakademiker über 20 Euro die Stunde nur lachen.

GbR - Ab wann Bilanzierung (doppelte Buchführung)

Hallo,

ich recherchiere momenten ab wann ein Unternehmen für die Gewinnfeststellung beim Jahresabschluss verpflichtet ist eine Bilanz, anstellte einer EÜR, aufzustellen. Einige Quellen sagen das eine Bilanzierung ab einem Jahresgewinn von 50k oder 500k Jahresumsatz erfolgen muss.

Daher die Frage an die Experten: Ab wann ist eine GbR (Branche: IT, Internetdienstl.) verpflichtet eine doppelte Buchführung (Bilanz, GUV) zu erstellen? Gibt es ein Szenario, bei dem eine GbR nicht zur doppelten Buchführung (Bilanz) verpflichtet ist, wenn sie einen Gewinn von 50k überschreitet? Auf welche Fälle trifft es zu? Und gilt die Grenze von 50k auch für Gewerbetreibende im Rahmen einer GbR, die keine Kaufleute sind? Ist man denn ein Kaufmann wenn man im Bereich Programmierung / Kommunikationsdesign arbeitet, also nicht mit Waren handelt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?