HartzIV,Nebenjob/Sozialversicherung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Versuchen wir es der Reihe nach:

  • Sozialversichert (also vor allem Krankenversicherung, bist Du solange Du im ALG II bist, automatisch.

  • Die fRage mit der Leasingrate verstehe ich nicht. Wenn Du schon ein Auto geleast hast, sind das Betriebsausgaben, wenn der Wagen überwiegend betrieblich genutzt wird. Sonst abrechnung der Autokosten über Kilometerabrechnung. Wenn Du noch kein Auto geleast hast sehe ich nur geringe Chancen, denn wenn Deine Einnahmen so gering sind, das Du ALG II bekommst, sind die Chancen auf einen Vertrag sehr gering.

  • Deine Weiterbildungskosten mußt Du aus den Betrebseinnahmen bestreiten, wenn Du die Selbständigkeit beim Jobcenter angemeldet hast. Sonst hättest Du das vorher versuchen müssen als eventuelle Grundlage für eine Anstellung.

  • WEnn Du einen Minijob bekommst ändert sich ncihts, ausser die Einnahmen, die dem Jobcenter zu melden sind. Entsprechend werden die Leistungen gekürzt.

  • Wenn du einen SV-pflichtigen Job anfängst, also 401,- Euro oder mehr, gilt im Prinzip das gleiche. nur eben hast Du dann eine eigene Sozialversicherung durch eigene Beiträge

Was möchtest Du wissen?