Hartz4 umziehen ins Ausland?

2 Antworten

Zurückzahlen musst Du nichts. In der Zeit, in der Du Hartz IV bezogen hattest, warst Du ja bedürftig.

Willst Du dem Wahnsinn hier entfliehen? Kann ich verstehen, machen ja schon viele. - Ich vermute allerdings, dass das nicht mehr lange dauert. Die Maßnahmen werden ja immer irrer, so dass die Menschen aufbegehren müssen. - Naja, dieses "nicht mehr lange" kann Wochen, Monate und auch zwei, drei Jahre sein ...

Du hast Dich ja ganz sicher genau erkundigt, wie das in den anderen Ländern so abläuft. Der gegenwärtige Wahnsinn ist ja global, wenn auch das besonders bei uns ausgetobt wird.

Falls Du zu diesem Thema Infos möchtest, auch wer diesbezüglich hervorragende Nachrichten bringt, schick ich Dir das per Kompliment. Schreib dann hinzu, ob Du Kinder hast, weil ich speziell zu diesem Thema auch Infos habe. - Schon vorab, wirklich sehr gut sind die Nachrichten von Sunny auf Verbinde die Punkte

https://verbindediepunkte.de/

Einer der wenigen ehrlichen Journalisten ist Boris Reitschuster: https://reitschuster.de/

und auf YouTube

https://www.youtube.com/channel/UCkSEq4JuI5VxqWIrRY2-pew
(wird da manchmal paar Tage gesperrt, zu ehrlich)

Ich wünsche Dir einen guten Neustart im anderen Land und für alles ein gutes Gelingen.

Du musst dem JC lediglich den Umzug ins Ausland und das diesbezügliche Datum mitteilen.

Was möchtest Du wissen?