Hartz4-Empfänger wird sich um Pflegebedürftigen kümmern: Anrechnung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Pflegegeld (z.B. die 215,- Euro bei Stufe I), werden nciht auf ALG II angerechnet.

solch eine "fleißige" kenne ich auch, sie kassiert Staatsgeld, ist ja schon seit 15 Jahren so arbeitsunfähig, daß sie sonntags ständig in Tanzlokalen sich aufhält und tanzt was das Zeug nur hält. Nun hat sie eine zusätzliche Geldquelle gewittert, deren pflegebedürftige Mutter Pflegestufe III wird von dieser "arbeitsunfähigen" Tochter gepflegt und Tochter kann zusätzlich zu ihrem Staatsgeld auch noch das Pflegegeld kassieren. Es wäre gerechter, wenn solchen Schmarotzern das Pflegegeld zum Staatsgeld angerechnet wird, denn damit ist doch bewiesen daß die in der Lage sind zu arbeiten, sogar solch körperliche Anstrengengen verrichten können. Vater Staat sollte diese Menschen mal überprüfen um wieder Geld in die Staatskasse fließen zu lassen. Wer über jahrzehntelang nicht arbeiten will, aber trotzalledem in der körperlichen Verfassung ist bettlägerige Verwandtschaft zu pflegen, denen müßte das Staatsgeld angerechnet werden.

Hi.ich habe keine Gasrechnung aber mein Heisswasser läuft alles über strom muß das amt etwas dazu

Hallo . Also ich habe das problem das ich meine Heisses wasser nur über strom bekomme also Dusche Waschbecken Küche .(Abwaschen).NUn ist es so das wir hier im Haus bei mir überhaubt keine Gasrechnung bekommen sondern nur Strom .Ich habe dann als Hartz4 empfänger einmal die hohen kosten am jehresende beim amt eingereich ,die wurde abgelehnt weil es einen Festbetrag für strom gibt ,wäremein Heiss wasser über Gas dann würde ich das bekommen zumindest einen teil bei der jahresendabrechnung .Warum belommt man es nicht für strom ist doch ungerecht .Auch habe ich schon 2 mal einen einspruch eingelegt der dann aber nach einer Bearbeitungszeit von einem Jahr auch abgelehnt wurde . MfG Jenko

...zur Frage

Wieviel darf der Partner (STUDENT) eines Hartz4 Empfängers dazu verdienen?

Hallo! Mein Freund ist zur Zeit leider Hartz4 Empfänger, aber gut auf Jobsuche! Ich bin noch Studentin. Wir wohnen zusammen in einer Wohnung, sind also eine Bedarfsgemeinschaft. Ich bekomme weder Bafög, noch großartig Unterstützung von meinen Eltern, aber Kindergeld. Ich habe einen 400 Euro Minijob, arbeite also neben dem Studium. Jetzt in den Ferien habe ich mehr Zeit zu arbeiten und würde die Stunden "voll" machen (August + September). Von diesem Geld möchte ich die nächsten Monate, wenn nicht mehr so viel Zeit zum Arbeiten ist, leben. Meine Frage also, darf ich 400 Euro (für die 2 Monate) dazu verdienen oder gibt es dann Abzüge vom ALG II meines Freundes? Wieviel darf ich überhaupt dazu verdienen? Ich meine, ich versuche hier als Student über die Runden zu kommen, renn zur Uni, absolviere Prüfungen und dann ist es doch normal dass man im Sommer die Kohle scheffelt, die man dann über das Semester braucht?!?! Freue mich auf Antwort. Viele Grüße

...zur Frage

Kindesunterhalt muss hier rückwirkend gezahlt werden?

In meiner Bekanntschaft tut sich folgenden Konstellation auf.

Und zwar geht es darum dass, ein Vater für seine 3 Kinder jahrelang Unterhalt den Mindestsatz nach der Düsseldorfer Tabelle gezahlt hat. Die Mutter bezog während dieser Zeit in verschiedenen Argen (Hartz4) Leistungen. Die Höhe des Unterhalts wurde nie seitens der Ämter kontrolliert oder tituliert. Der Vater zahlte immer freiwillig den Mindestsatz.

Die neue Arge fordert nun vom Vater Auskünfte rückwirkend, ob er hätte mehr zahlen können. Das ist soweit auch ok und legitim.

Welche Gelder werden denn beim UH als Einkünfte angesehen, erzielt wurden Einkommen aus Beschäftigungsverhältnissen, und eine Selbstständigkeit (Handwerksbetrieb) wurde mit Hilfe (Kredite) aus der Verwandschaft begonnen, die aber keine Gewinne abgeworfen hat..

Zählen Kredite von Verwandten oder von Banken als Unterhaltsrelevantes Einkommen? Muss der Vater in diesem Fall mit einer rückwirkenden Nachzahlung rechnen?

Eine Nachzahlung würde der Mutter und den Kindern nicht helfen, da diese von AlgII als Einkommen abgezogen würde.... Somit würde nur die Arge davon profitieren.

Bitte wenn möglich mit Quellenangabe, Gesestzestexte etc.....

...zur Frage

Reicht mein Ausbildungsgeld für eine eigene Wohnung?

Mein Vater verwaltet das ganze Ausbildungsgeld obwohl ich 19 bin nur das Tankgeld bekomme ich von meinem Ausbildungsgeld und das sind circa 130€ und ich verdiene 493€ netto und ich bin am Wochenende so gut wie nie zuhause da ich zu diesem Zeitpunkt immer bei meiner Freundin bin und dort dusche und esse. Unter der Woche dusche ich nach der Arbeit dort und essen tue ich dann zuhause, trotzdem meint mein Vater er gibt mir zu viel Geld. Außer dem Tankgeld bekomme ich nichts er will immer einen Kassenzettel wenn er mir mal Tankgeld gibt meine 2 Geschwister geben ihn im Monat 400€ und mein Vater ist Hartz4 Empfänger macht aber einen Mini Job der beim Job -Center angegeben ist wie viel er da dazu verdient weiß ich leider nicht. Lohnt es sich für mich bei solchen Verhältnissen auszuziehen da ich so oder so kein Geld bekomme wenn ich dort weiterhin wohne oder würde ich es alleine nicht schaffen ?

...zur Frage

Berücksichtigung Vorsorgeaufwendungen 2012

Ich habe eine Frage zur Anrechnungshöhe der Vorsorgeaufwendungen 2012.

Für meine Steuererklärung 2011 sah dies so aus: "Beiträge zur Rentenversicherung mt Kapitalwahlrecht und Kapitalversicherungen wurden in Höhe von 88% als Vorsorgeaufwendungen berücksichtigt. Die Günstigerprüfung hat ergeben, dass die Ermittlung der abziehbaren Vorsorgeaufwendungen nach der Rechtslage 2004 zu einem günstigeren Ergebnis führt."

Für 2012 sah dies nun so aus: "Der Höchstbetrag für sonstige Vorsorgeaufwendungen wurde bereits durch die Berücksichtigung Ihrer Beiträge zur Krankenversicherung (Basisabsicherung) und zur gesetzlichen Pflegeversicherung ausgeschöpft; ein darüber hinausgehender Abzug der weiteren sonstigen Vorsorgeaufwendungen ist daher nicht möglich (Neuregelung durch das Bürgerentlastungsgesetz Krankenversicherung vom 16.7.2009)"

Für beide Jahre habe ich im Prinzip identische Beiträge angegeben: *Altersvorsorge: - Zertifizierte Basisrente (Rürüp) mit Beginn nach 31.12.2004: 45 € *Private Kranken- und Pflegeversicherung Beitrag KV (Basisabsicherung): 1800 € Pflege-Pflicht-Versicherung: 145 € KV über Basisabsicherung hinaus: 300 € *Weitere sonstige Vorsorgeaufwendungen - Unfall & Haftpflicht: 185 € - Rentenversicherung/Kapital-LV mit Beginn vor dem 1.1.2005: 1225 €

Anrechnung Steuerbescheid 2011 davon: Fast 3000 € als "Versicherungsbeiträge" Anrechnung Steuerbescheid 2012 davon: etwas mehr als 2000 € als "Beschränkt abziehbare Sonderausgaben/Summe der abzugsfähigen Vorsorgeaufwendungen"

Und nun???

Ich vermute das hat was mit dem Thema "Sonderausgabenabzug - Günstigerprüfung" zu tun,aber da habe ich eben keine Ahnung und ich verstehs nicht so richtig.(http://www.steuerlinks.de/steuerlexikon/lexikon/sonderausgabenabzug-gnstigerprfung.html) Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich das beim FA für 2012 beanstanden sollte. Folgende Fragen stellen sich mir da: 1. Hat sich die Regelung gegenüber 2011 so geändert? (Ist also alles richtig so.) 2. Hat das FA für 2012 einen Fehler gemacht, 2011 ist korrekt? (Ich sollte also beanstanden.) 3. Habe ich vergessen in Elstar (erstmals verwendet) irgendwas anzuklicken? (Geht das noch nachträglich?) 4. Hat das FA 2012 alles richtig und 2011 einen Fehler gemacht, mit der Konsequenz, dass bei einer Beanstandung meinerseits der Steuerbescheid 2011 überarbeitet werden würde?

Für qualifizierte Antworten bin ich sehr dankbar, auch wenns evtl. kompliziert ist...

...zur Frage

Auslandsüberweisung kommt nicht an

Ich nutze regelmässig den Service von Xendpay um Geld nach Tschechien zu Überweisen und bin damit sehr zufrieden. Zahlungen über Xendpay laufen wie folgt ab:

• Zunächst werden online Kontoverbindung und die Höhe des zu überweisenden Betrags an Xendpay übermittelt. • Der entsprechende Betrag plus Gebühr wird dann auf ein Konto von Xendpay überwiesen. Hier gibt es ein fest eingerichtetes Konto - Deutsche Kontor Privatbank. • Nach Zahlungseingang leitet Xendpay den entsprechenden Betrag dann an den Empfänger im Ausland weiter.

Den Status der Zahlung kann man online einsehen. Zu jedem der oben beschriebenen Schritte erhält man von Xendpay Bestätigungen per Email.

Nun aber zu meinem Problem bei der letzten Zahlung. Ich hatte einen grösseren Betrag von rund 1100 Euro nach Tschechien zu überweisen. Die beschriebenen Schritte wurden durchgeführt, Xendpay hat seinerseits jeweils per Email bestätigt und mir am 01.04.2015 mitgeteilt, dass die Überweisung an den Empfänger in Auftrag gegeben wurde. Nach ein paar Tagen habe ich mich mit dem Empfänger in Verbindung gesetzt und musste erfahren, dass kein Zahlungseingang zu verzeichnen war. Wir beschlossen noch ein Paar Tage zu warten doch nichts ist passiert. Daraufhin habe ich mich mit dem Kundenservice von Xendpay in Verbindung gesetzt. Als Bestätigung der Zahlung seitens Xendpay erhielt ich eine Kopie des SWIFT MT 103 der belegen soll dass die Überweisung von Xendpay in Auftrag gegeben wurde (seitens Xendpay wurde hier eine Bankverbindung von Barclays verwendet). Nach Recherche konnte ich erfahren das es sich hierbei um einen Code handelt der von Banken benutzt wird um Überweisungen bei anderen Banken gutschreiben zu lassen. Den SWIFT MT103 habe ich dem Empfänger zukommen lassen um die Angelegenheit seiner Bank vorzutragen. Heute wurde mir seinerseits allerdings mitgeteilt, dass seine Bank von diesem SWIFT MT103 nichts wüsste und das Problem folglich bei Xendpay resp. Barclays liegen müsste.

Daraufhin habe ich nun an den jeweiligen Kundenservice von Barclays und Reiffeisen a.s. geschrieben, mein Problem geschildert und den mir zu Verfügung stehenden SWIFT MT103 ebenfalls zur Prüfung mit angefügt. Interessant ist weiterhin, dass eine frühere Zahlung an denselben Empfänger, ebenfalls über Xendpay, reibungslos verlief. Nun bin ich mittlerweile etwas ratlos und warte nur noch auf die Stellungnahmen der beiden Kreditinstitute da ich Informationen aus erster Hand beziehen möchte bevor ich Dokumente wie z.B. Kontoauszuge vom Empfänger verlange. Bis Dato bin ich auf seine Angaben angewiesen. Sollte sich die Angelegenheit nicht klären würde ich nicht zögern einen Anwalt zur konsultieren.

Mich würde u.A. interessieren ion welcher Form der SWIFT MT 103 vorliegen sollte um glaubhaft zu sein. Mir lieg ein PDF vor das mir nicht direkt von Barclays sondern von Xendpay übermittelt wurde. Kann eine überweisung einfach im Nichts verschwinden.

Danke für alle Antworten, Komentare und Hinweise.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?