Hartz4 & Elterngeld

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Berechnung des ALG II und die Berücksichtigung der Einkommen ist genau richtig wiedergegeben.

Verfügbar 1.436,- sehe ich auch.

Ausserdem Gratulation, da die werdende Mami ihr Elterngeld durch eigenes Einkommen erworben hat und das Elterngeld somit ein eigenes Einkommen ersetzt, den Fall erwischt, wo das Elterngeld bis zu 300,- Euro Anrechnungsfrei bleibt.

http://www.bmfsfj.de/BMFSFJ/familie,did=165644.html

Maximuster007 15.10.2014, 02:59

Hey vielen dank ;-)...cool, da freut man sich gleich...

Wie ist das eigentlich wenn das Kind dann da ist, dann ist ja kein Einkommen mehr da, rechnen die dann tatsächlich ohne Einkommen ohne nichts? Da ja eigentlich Elterngeld nicht angerechnet werden darf und Azubi Gehalt wegfällt? Hab es unten mal als Beispiel ausgerechnet mit nem Hartz 4 Rechner, korrigiere mich, wenn es falsch ist.

Aktuell wäre es ja 1037€ ALG2 für 2 Personen + Azubi Gehalt 399€ = 1436€ Wenn die Ausbildung unterbrochen wird und sie in Elternzeit ist, dann fällt der Lohn ja weg, würde dann wie unten in der Rechnung sein oder? Sprich 1415€ (ALG2+Kindergeld) + 300€ Elterngeld Freibetrag = 1715€ Oder wie berechnet das job Center den Übergang zum Elterngeld? Weil im Prinzip ist ja kein Einkommen mehr da?!

Regelbedarf Partnerschaft: 706,00€ Regelbedarf 1 Kind bis 5 Jahre: 229,00€ Regelbedarf des Haushalts: 935,00€ Miete: 400,00€ Nebenkosten: 40,00€ Heizkosten: 40,00€ Kosten für Unterkunft und Heizung*: 480,00€ Bedarf: 1.415,00€ Kindergeld: 184,00€ abzgl. zu berücksichtigendes Einkommen: 184,00€ −184,00€ Arbeitslosengeld-II und Sozialgeld (gerundet): 1231,00€

Hoffe ich bin nicht verwirrend und du kannst mir hier nochmal helfen. Danke ;-)

0
wfwbinder 15.10.2014, 06:11
@Maximuster007

Auch da hast du richtig gerechnet.

1.231,- dazu dann Elterngeld 300,-, verfügbar 1.531,- Euro.

0
Maximuster007 15.10.2014, 12:36

Und die 184€ Kindergeld kommen auch noch oben drauf oder? Bedarf 1415€ - Kindergeld 184€ = 1231€ ALG2 Job Center + 184€ Kindergeld = 1415€ wieder + 300€ Elterngeld Freibetrag 1715€ oder ist falsch? Kindergeld wird angerechnet daher dann weniger vom Job Center, aber mit dem Kindergeld bin ich wieder auf der 1415€ Summe von Bedarf. Richtig oder hab ich mich verrechnet? Danke ;-)

0
TOPWISSENinfo 07.12.2014, 21:36
@Maximuster007

Nein, Kindergeld wird vollständig dem Regelbedarf des Kindes angerechnet als Kindeseinkommen.

0

Kann mir noch jemand verraten, wenn meine Freundin und ich nun beim Job center angemeldet sind und wir eine baby Erstausstattung von z.b. der Caritas oder ähnliche Hilfsorganisation bekommen, wird das vom Job Center dann angerechnet oder kann ich beruhigt sein und mit der zusätzlichen Leistungen von Caritas rechnen? Möchte keine Erstausstattung beim Job Center beantragen.

Hallo ich beziehe ja ALG2 meine Schwangere Freundin macht eine Ausbildung, will jetzt das sie zu mir zieht, kann ich einfach beim Job Center anrufen und die BG Unterlagen zukommen lassen? Oder muss ich persönlich hin ggf. mit ihr? Und wie läuft es ab, wenn beide dann ALG 2 bekommen und sie in Mutterschutz geht und anschließend Elternzeit. Geht der Übergang reibungslos bzw. kann mir jemand Tipps geben, was ich zu beachten hab? Danke

Vielen Dank euch zwei!

Ich bin ja schon beim Job Center gemeldet, was muss ich tun um sie jetzt anzumelden? Dort anrufen und die Unterlagen zu kommen lassen oder hin gehen? Nur da motzt die SB immer, ohne Termin hätte ich dort nichts verloren. Und wie läuft das dann mit dem Elterngeld und freibetrag? Muss ich dort was beachten, dass die mich nicht übers Ohr hauen?

Danke schon mal ;-)

wfwbinder 06.10.2014, 06:20

Wohnt ihr denn zusammen? Dein Sachverhalt ist in der Beziehung etwas dünn. Keine Angabe zum Familienstand, zur Wohnsituation, ob schon Bedarfsgemeinschaft, oder nciht.

Am Besten machst Du einen TErmin.

Alternativ hier:

http://www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/Formulare/Detail/index.htm?dfContentId=L6019022DSTBAI516946

die Formulare runterladen ausfüllen und einwerfen. Dann melden die sich schon mit einem Termin.

1
Maximuster007 06.10.2014, 13:40
@wfwbinder

Servus, sie wohnt momentan bei mir, hat aber ihre eigene Wohnung, die aber aufgelöst wird, aufgrund der Schwangerschaft. Ich hatte nen Arbeitsunfall und hatte ne Umschulung absolviert, nach der Umschulung beziehe ich aktuell alg2 meine Freundin macht eine Ausbildung, ist nun schwanger und wollen jetzt zusammen ziehen.Sie hat Ausbildunggehalt und ihr Vater zahlt ihr Unterhalt, damit wird die Wohnung finanziert. Also müsste ich sie als bedarfsgemeinschaft beim Job Center eintragen.

0

Was möchtest Du wissen?