Hartz IV: Wie kann man sich gegen eine finanzielle Sanktion von der Arge wehren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gegen den Sanktionsbescheid der Arge kannst Du innerhalb 4 Wochen einen Widerspruch einlegen, der wird dann in der Arge meist von einem Mitarbeiter der Widerspruchsabteilung bearbeitet. Wichtig ist, daß Du Nachweise vorlegst, die Dich in dem Fall entlasten. Dann erhältst Du einen Widerspruchsbescheid, bist Du mit auch nicht einverstanden, kannst Du innherhalb 4 Wochen Klage beim Sozialgericht einlegen.

Widerspruch gegen den Bescheid udn zur Not Klage.

Widerspruch einlegen und eventuell Klagen. Besser einen Job suchen, es gibt immer wieder Möglichkeiten. Man muss halt auch Jobs nehmen, die einem nicht so liegen und die man so unter Umständen nie in Betracht ziehen würde.

Das einzige das mir einfällt wäre einen Job zu finden und denen eine lange Nase zeigen.

Was möchtest Du wissen?