Hartz IV und Eigenheim: wie lange verschont?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Das selbst genutzte eigene Haus bis 140 m² Wohnfläche, 200.000 Euro Gesamtwert im ländlichen Bereich dürfen Sie behalten. Untervermietung oder wenn Sie solch ein Haus ganz allein bewohnen, macht die Sache schon fraglich. Dann wird im Einzelfall geprüft: muss doch verkauft werden? Müssen Teile des Hauses oder Grundstücks verkauft/ vermietet werden? ...
das selbstgenutze Wohneigentum darf (in der Regel) ein Grundstück von bis zu 500 m² (im Stadtgebiet) oder 800m² (auf dem Land) haben.

einen frist konnte ich leider auch nicht finden, bin aber sicher, die vielen forumsmitglieder hier, (haben ja alle ein sehr großses Wissen) werden dir bestimmt noch darauf antworten.

Nein, wenn es nciht größer als 130 qm ist, darf man es behalten. Punkt.

Was möchtest Du wissen?