Hartz IV Antrag: Warum braucht man eigentlich einen Einkommensnachweise der letzten 4 Jahre?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wer behauptet das?

Das ist noch von keinem, den ich kenne gefordert worden.

Bei den Leuten, die ein hohes Einkommen hatten, wird die ARGE sicherlich genauestens nachprüfen, wo das ganze Geld geblieben ist. Man darf ja nur einen geringen Wert an Geld besitzen, manche denken sie sind schlau und verschenken das kurz vorher. Sowas geht natürlich nicht!

Weil ich gerne dazulerne, hab ich eben im Internet recherchiert.

Also diese 4 Jahre scheinen mir doch seeeeehr übertrieben. Sollst du wirklich Belege für 4 Jahre vorlegen????

Haben die bei der Arge aus irgendwelchen Gründen den Argwohn / Verdacht, dass Du betrügst?

.

Lies Dir dies gründlich durch: http://www.elo-forum.org/antraege/42022-arge-kontoauszuege-jahre-erstantrag.html

.

(Fortsetzung)

... und dies - hier geht es um die Genehmigung des Schwärzens auf den Belegen:

http://www.biallo.de/finanzen/Soziales/bundessozialgericht-hartz-iv-bezieher-muessen-kontoauszuege-vorlegen.php

.

Hole Dir auch unbedingt Rat bei einer guten behördenunabhängigen (!!!) Beratungsstelle wie dieser Hamburger

Arbeitslosen Telefonhilfe

0800 111 0 444 - wenn Du in Hamburg / Umgebung wohnst und

040 22 75 74 73 - wenn Du in einem anderen Bundesland wohnst.

.

(Hier ist der Link nicht aktiviert - musst Du kopieren und oben reinsetzen.)

0
@cyracus

Ich seh grad in Deinem Profil: Du bist neu hier.

Falls Du das noch nicht weißt - ein kleiner Tip:

Wenn Dir auf Deine Frage jemand antwortet, und Du willst wiederum demjenigen antworten, musst Du direkt darunter auf Antwort kommentieren klicken.

Dann geht ein kleines Fenster auf, in das Du relativ viel reinschreiben kannst.

Der / die andere wird dann automatisch per Email benachrichtigt und weiß, dass Du ihm / ihr geschrieben hast.

.

Die Fragen gehen hier ja rein wie auf einem Fließband. Einige antworten und wenden sich dann den nächsten Fragen zu. (Ich lass mir täglich eine Sammelmail zu bestimmten Themen schicken.)

.

Wenn Du mal bei jemandem ins Profil gucken willst, klick einfach auf dessen Namen.

Da kannst Du z.B. sehen, was für Fragen der-/diejenige gestellt hat (und auch in welchem Zeitabstand) und welche Antworten.

Kann manchmal sehr erhellend sein. Auf diese Weise wusste ich, dass Du neu hier bist.

0
@cyracus

Hier ging es nicht um Kontoauszüge. Die werden nur ab 01.09.2010 verlangt. Weil ich schriftlich Hartz IV beantragt habe, dann haben Sie mir so einen Standard-Laufzettel gegeben. Ich vermutet auch einfach, das die Behörden mit Hartz IV überfordert sind. Denn selben Käse kann man auch bei Finanzamt erleben.

0
@frankisch80

Hartz IV ist Murks - und entsprechend murksig läuft ja auch alles wie z.B. nix mit

fördern und fordern

sondern

fordern und fordern

plus all der Sanktionen und Falschberechnungen seitens der Arge, die haufenweise Klagen bedingen (von denen die meisten die Arge verliert), sowie all der Beleidigungen in Medien und von in Wohlstand lebenden Professoren, hochrangigen Politikern ...

.

Der Begriff "Laufzettel" war mir neu, und so habe ich sofort danach gegoogelt und dort eine Menge gelesen.

Ist offenbar auch nur Murks, auf den sich die Arge-Mitarbeiter stützen wollen / sollen oder wie auch immer.

.

Ruf unbedingt bei der von mir genannten Arbeitslosen Telefonhilfe an oder gehe zu einer (behördenunabhängigen !!) Arbeitslosenberatung vor Ort.

Die Hamburger Telefonhilfe nenne ich gern, weil ich weiß, dass die gut ist. Was Du vor Ort hast, weiß ich ja nicht.

Kannst ja auch beide Möglichkeiten nutzen, dümmer wird man dadurch ja nicht und "doppelt genäht hält besser".

.

Viel Erfolg bei Deiner Wanderung durch den Hartz IV-Dschungel

0
@cyracus

Ich weiß nicht wahrscheinlich was für ein Google du benutzt. Wahrscheinlich das Meckergoogle. Meine Meinung ist dazu, das mindestens 50% der Hartz IV-Empfänger sind faule Säcke. Die meisten von denen Wohnen in Berlin.

0

Was möchtest Du wissen?