Hartz 4 und Bundesfreiwilligendienst

2 Antworten

Dankeschön, also darf ich 175€ behalten und der Rest wird abgezogen? Verstehe ich das richtig?

So ist es.

Übrigens: Bei weiteren Nachfragen benutze besser die Funktion: Antwort kommentieren.

0
@Primus

Ja, bin neu hier und habe das vorher nicht hinbekommen. Danke

0

Nein.

Du hast 200€ pauschal frei.

§ 1 Abs. 7 Alg II-V

0

Liebe Rachel,

bitte nutze in Zukunft die "Antwort kommentieren" Funktion um deine Anmerkungen zu machen. Dies dient der besseren Übersichtlichkeit.

Freundliche Grüße

Jürgen vom Finanzfrage.net Support

0

Die ALG II Verordnung, für die das Bundesarbeitsministerium zuständig ist, hat zum 1. Januar 2012 festgeschrieben, dass für das Taschengeld von Hartz 4 Bufdis eine Freigrenze von 175 Euro besteht. Das gilt auch für Bufdis, die das FSJ absolvieren.

http://www.bundes-freiwilligendienst.de/hartz-iv-arbeitslosengeld-ii-sgb.html

Ist veraltetes Recht, das seit Januar 2013 nicht mehr gilt.

0

Was passiert, wenn man vor Hartz 4 Bezug noch alles Geld auf den Kopf haut, Probleme?

Wenn man schon weiß, daß man in zwei Monaten Hartz beziehen muß und vorher noch alles Barvermögen auf den Kopf haut, wie man so schön sagt, kann das dann Probleme geben mit der Arge? Werden die Kontoauszüge geprüft?

...zur Frage

Übernimmt Jobcenter grössere Wohnung ?

Hallo ich hab da mal ne Frage und hoffe mir kann jemand behilflich sein ... Wohne zur Zeit mit meiner 3 Jährigen Tochter & meinem Freund in einer 3 Zimmer Wohnung ca. 65 qm . Wird bezahlt vom Jobcenter 550 Euro warm . Nun wird die Wohnung in der wir wohnen für Eigenbedarf genutzt und wir schaun uns gerade nach einer neuen um . Wir hätten eine in Aussicht auch hier im Ort jedoch wäre diese knapp 90 qm gross , 3 Zimmer würde aber am Ende genauso viel kosten wie diese in der wir momentan drin leben. Also überschreitet es nicht die Kosten der Wohnung sondern nur die qm zahl ... würde dies von dem jobcenter trotzdem übernommen werden da angemessen für 3 Personen ja nur 75qm wären ... Kann mir jemand vielleicht noch sagen wie es weiter geht, da mein Freund und ich ab 01.08 dieses Jahr eine Ausbildung beginnen wer dann die Miete zahlt bzw würden wir einen Zuschuss bekommen ? danke für die Auskunft ...

...zur Frage

Kann das Jobcenter verlangen, daß man die Steuerklasse wechselt?

Kann es sein, daß das Jobcenter dazu auffordert, daß man die Steuerklasse wechseln muß?

...zur Frage

Hartz 4- Antragssteller unter 25, Mutter Tod, Vater weigert sich Auskunft zu geben...

Hallo!

Um zu meiner Frage zu kommen, würde ich gerne die Situation genauer beschreiben, weil die Situation komplex ist. Meine Mutter und mein 20-jähriger Bruder (leider noch immer ohne Ausbildung und Arbeit) haben bis Ende Juni zusammen gewohnt. Meine Mutter war schwer erkrankt und ist im Juli zu mir gezogen, damit ich mich um sie kümmern kann. Mein Bruder musste ja irgendwo hin und ist bevor die Bewilligung vom Jobcenter auf Hartz IV kam in eine WG gezogen (Vermieterin zum Glück meine Freundin). In dem ganzen Chaos (Umzug der beiden,Geburt meiner Tochter, Verschlechterung des Gesundheitszustands meiner Mutter) haben wir uns nicht weiter um den Antrag gekümmert. Im August ist sie dann auch verstorben, was uns, und besonders ihn, völlig aus der Bahn geworfen hat.

Nun sagte meine Freundin mir nach fünf Monaten, das sie noch immer keine Miete von ihm oder vom Amt bekommen hat und so leid die Situation ihr auch tut, sie nun mal Geld bräuchte. Ich habe entsetzt meinen Bruder angerufen und gefragt, warum er denn nichts bezahlt hat und von was er gelebt hat. Er sagte, dass er noch immer keine Bewilligung vom Amt hat und ihm das gar nicht bewusst war, dass er kein Geld bekommen hat. (Mehr oder weniger hat er bei seinem besten Freund gelebt und die Mutter hat ihn netterweise mitversorgt). Wir also hin zum Amt und gefragt, warum noch nichts passiert ist. Die sagten dann, dass er im September abgemeldet wurde, weil sich ja keiner gemeldet hat. Fünf Monate also kein Geld... Gut, unser Pech... Wir also nen neuen Antrag gestellt, der allerdings erst ab November "gilt". Mit den Mietschulden konnte ich mich zum Glück mit meiner Freundin einigen. Aber unser großes Problem ist jetzt die Krankenversicherung... Mein Bruder war ja nun fünf Monate nicht krankenversichert... Die Damen vom Amt sagte, weil er ja noch unter 25 ist, muss er familienversichert werden. Und die Leute von der Krankenkasse sagten, wenn er familienversichert wird, könne man das rückwirkend machen, so dass keine Schulden für die Krankenversicherung überbleiben.

Nun das eigentliche Problem: Wir haben nur einen Namen von seinem Erzeuger. Ich konnte dann eine Handynummer über ehemalige Nachbarn auftreiben (mehr aber auch nicht). Sein Erzeuger weigert sich aber Auskunft zu geben (z.B. über Wohnort) und ihn mit familienzuversichern, obwohl es ihn keinen Cent mehr kosten würde. Seine Begründung: "Nachher soll ich auch noch Unterhalt zahlen..."

Meine Frage: Ist ein Vater verpflichtet seinen Sohn mit familienzuversichern, wenn dieser unter 25 ist und von Hartz IV leben wird? Oder muss er Unterhalt zahlen? Ermittelt das Jobcenter nach seinem Erzeuger? Muss mein Bruder seinen Erzeuger verklagen?

In der Hoffnung, dass mir jemand das beantworten kann, MfG, Bella

...zur Frage

Kann ich durch einen Umzug aus der Bedarfsgemeinschaft austreten ?

Hallo, ich habe leider nichts zu diesem Thema gefunden, was meine Fragen beantwortet.

Also ich habe jetzt das Abi fertig und möchte im Oktober das Studium beginnen. Bis dahin möchte ich gerne arbeiten, was allerdings nicht so einfach ist. Da meine alleinerziehende Mutter Harz4 bezieht darf ich ja nur 100 Euro verdienen, jetzt habe ich mir gedacht ziehe ich doch einfach um, also zu meinem Bruder, er bezieht keine Stützen. Beim Amt bin ich noch nicht gemeldet, da ich bisher Bafög bezogen habe was aber nächsten monat wegfallen wird. Würde das ohne weiteres funktionieren, also ich ziehe quasi aus und meine Mutter bekommt weiter das 'normale' Geld vom amt, für mich hat sie wegen dem bafög ohnehin nichts bekommen. Wenn mich da jemand aufklären würde, das wäre toll.

Danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?