Hartz 4 trotz Berufsunfähigkeitsrente des Ehemännern?

2 Antworten

Wenn Du sechs Jahre in Vollzeit beschäftigt warst, solltest Du lieber ALG-I beantragen. Und zwar sofort, sonst droht gleich eine Sperre. Das ALG-I ist unabhängig von Vermögen oder  Einkommen des Ehemannes.

Ihr seid eine BG. Von seiner Rente sind auf euren Bedarf 1.170,- € anzurechnen (abzgl. evtl. Werbungskosten) und Kosten für die Krankenversicherung, wenn diese nicht anderweitig bezahlt wurde.

Vorrangige Leistungen wurden beantragt?

Was möchtest Du wissen?