Hartz 4 Tochter (16) zieht zum Vater

1 Antwort

Oh je...da lese ich totale Unsicherheit heraus.

Da Deine Tochter nun nicht mehr bei Dir wohnt, musst Du Dich sofort mit der Arge in Verbindung setzten und die neue Situation melden,

Tust du das nicht und beziehst weiterhin den Betrag, der für Deine Tochter vorgesehen ist, gibt's großen Ärger.

Ich kann dir nur den Rat geben, das Du Dich mit dem Sachbearbeiter der Arge unterhältst. Dort bekommst Du genaue Auskünfte über Wohnung, Neuberechnung des ALGII usw.

Bezieht t der Vater auch ALGII, muss er die Bedarfsgemeinschaft mit der Tochter melden. Unterhaltspflichtig bist Du als ALGII-Empfängerin nicht.

Hallo Primus, Vielen Dank. War hilfreich für mich. Somit bin ich wieder ein Stückchen schlauer. Lg mathilda52

0

Was möchtest Du wissen?