Hartz 4 mit freund 2 uneheliche kinder

1 Antwort

Die ARGE/das Jobcenter kann keinen zu zusammenziehen zwingen. bei 1.200,- netto wird er schon etwas mehr Unterhalt leisten müssen, als bisher.

NAtürlich bekommst Du alle Leistungen von den Beihilfen wegen der Schwangerschaft bis eventuell sogar einer größeren Wohnung.

Das die Sachbearbeiter die Frage aber stellen, muss erlaubt sein, denn für einen der nicht selbst mit Euch persönlich genau bekannt ist, muss es schon seltsam vorkommen dürfen, dass ihr inzwischen das zweite Kind haben werdet, aber nciht zusammen leben könnt.

Es gibt auch Leute die bei diesen Verhältnissen einfach eine 2. Wohnung unterhalten, um nciht als Bedarfsgemeinschaft eingestuft zu werden. Also ruhig etwas Verständnis für die Sachbearbeiter haben. Die machen nur ihren Job.

Was möchtest Du wissen?