Hartz 4 bei Kündigung?

3 Antworten

In der Ausbildung bist du eigentlich unkündbar, du musst da schon schwerwiegende Vergehen begangen habe. Fehltage auf Grund von Krankheit zählen nicht dazu. Selbst wenn da etwas nicht nachvollziehbar ist, muss erst abgemahnt werden. Wirst du (zu Unrecht) gekündigt und du gehst nicht dagegen vor, könntest du eine Sperre bekommen. Andererseits hast du bei einer Ausbildung nicht wirklich viel AlG I zu erwarten.

Nur wenn du selbst kündigst oder die Kündigung auf Grund einer von dir verschuldeten Pflichtverletzung erfolgt, musst du mit einer Alg1 Sperrzeit rechnen....ansonsten nicht.

Mein Arbeitgeber möchte mich Kündigen, da ich zu mehrere Fehltage in der Ausbildung hatte ( ich bin nicht in der Probezeit), diese waren immer gut begründet und ärztlich nachgewiesen.

also kann er ( rechtlich betrachtet ) das Ausbildungsverhältnis gar nicht auflösen.

Was möchtest Du wissen?