hartz 4 aufstock und krankengeld

1 Antwort

Bei manchen Menschen kommt es aber auch knüppeldick!!

Dir bleibt die Option Wohngeld zu beantragen, da das ALGII meines Wissens nach bei Krankheit nur 6 Monate weitergezahlt wird.

Sprich aber mal mit deinem Sachbearbeiter des Jobcenters, der Dir eventuell noch hilfreiche Ratschläge geben kann.

http://www.helpster.de/zuschuesse-zum-krankengeld-beantragen-so-machen-sie-es-richtig_29033

Außerdem enthält der folgende Link auch einiges an Infos zur Aufstockung des Krankengeldes.

Alles Gute für Dich und eine hoffentlich schnelle Genesung.

Dir bleibt die Option Wohngeld zu beantragen, da das ALGII meines Wissens nach bei Krankheit nur 6 Monate weitergezahlt wird.

Jein.

Das Alg2 MUSS solange weiterbezahlt werden, bis ein Amtsarzt offiziell eine Dauer der vollen Erwerbsminderung vom mehr als sechs Monaten AB Begutachtung festgestellt hat. Und ganz so schnell wird man nicht zum Amtsarzt geschickt, da das für das JC nicht kostenlos ist ;)

Sprich aber mal mit deinem Sachbearbeiter des Jobcenters, der Dir eventuell noch hilfreiche Ratschläge geben kann.

Auf keinen Fall!

Der JC-SB ist weder ein Freund, noch in der Lage, in dieser Situation irgendwelche Tipps zu geben. Das Ganze gehört ausschließlich in die Hände des Arztes - einschließlich der Diagnose.

0
@VirtualSelf

Und ganz so schnell wird man nicht zum Amtsarzt geschickt

Oh ha..... dazu könnte ich Geschichten erzählen, die Du nicht für möglich halten würdest. Meine Tochter arbeitet im Jobcenter und erzählt darüber Dinge, die ich leider nicht veröffentlichen darf.

Der JC-SB ist weder ein Freund

Damit gebe ich Dir voll und ganz Recht, aber glaube mir - so mancher würde anders handeln, wenn er nur dürfte.

Schlimme Sache, oder?

1
@Primus

Damit gebe ich Dir voll und ganz Recht, aber glaube mir - so mancher würde anders handeln, wenn er nur dürfte.

Probleme sind: a) sind diese SB in der Minderheit und b) sieht man es ihnen nicht an.
Ginge es nach mir, wäre 80% der "Kollegen" - naja .. auf Teamleiterebene 90% - von heute auf morgen ihren Job los. ;)

1
@VirtualSelf

Wie auch immer, ich bin froh, diesen Job nicht machen zu müssen - teils aus Mitleid mit einigen Antragstellern, aber auch weil ich mit einigen Sozialschmarotzern anecken würde ;-)

0

Was möchtest Du wissen?