Hartz 4 auch wenn man bei seinen Eltern wohnt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beantragen kann man natürlich alles. Wenn Dein Bekannter unter 25 Jahre alt ist, darf er ohne Zustimmung der Arge keine eigene Wohnung nehmen. Außerdem wird die Arge annehmen, daß seine Familie (mit der er wohnt) für ihn aufkommt. Falls nicht, muß er das nachweisen. Wenn die Ausbildung beendet ist, müssen die Eltern keinen Unterhalt mehr zahlen, es könnte schon sein, daß die Arge einspringen wird, sie wird ihm aber auf jeden Fall "Beine" bei der Stellensuche machen - und er muß wissen, daß jede Arbeit zumutbar ist, vom Spüler bis zum Raumpfleger - ob er nun studiert hat oder nicht.

Beantragen kann er es ja, aber bekommen wird er vermutlich nichts, denn er lebt mit den Eltern in einer Bedarfsgemeinschaft und nur wenn die insgesamt berechtigt ist, bekommen die etwas.

Was möchtest Du wissen?