Hartz 4 alleinerziehend zwei Kinder Kürzung durch Zusammenziehen mit Freund?

3 Antworten

Die beiden werden eine Bedarfsgemeinschaft. Für die genauen Zahlen fehlen Angaben (alter der Kinder und Miete), aber nach grober Berechnung:

zweimal Regelleistung a 318,- plus Miete sagen wir 550,- und Kinder nehmen wir mal an bis 13 Jahren alt a 211,- wären 1.608,- die würden dann gemeinsam noch 208,- bekommen zu seinem Gehalt dazu.

Hier mal die echten Zahlungen eingeben:

http://www.sozialhilfe24.de/hartz-iv-4-alg-ii-2/alg2-rechner.html

es wird nicht nur gekürzt,mann bekommt gar nichts mehr!Obwohl wir erst seit zwei Monaten zusammen wohnen und sein Gehalt erst nach einem Jahr angerechnet werden sollte,erhalte ich keinen Cent mehr!! Dabei hat er Fahrtkosten,die sich im Monat auf ca.400,00Euro belaufen.Ich werde Widespruch einlegen!!

Yo - zur endgültigen Berechnung fehlen die genauen Daten von euch. Zumindest der Mehrbedarf für die Alleinerziehung fällt weg! Denn das bist du definitiv nicht mehr!

Tochter zieht mit Student (Bafög) zusammen, Miete 1000 €, wird eng, sie hat 1400 netto, Wohngeld?

Meine Tochter zieht mit ihrem Freund (er ist Student mit Bafög) zusammen, die Miete kostet 1000 Euro für 50 qm (München), sie hat nur 1400 Euro Nettogehalt, das wird finanziell sehr eng. Die beiden haben monatelang nach einer Wohnung gesucht, es gab nix Günstigeres. Können die zwei Wohngeld bekommen? Oder habt Ihr einen anderen Tipp? Danke.

...zur Frage

Zusammenziehen mit Freund - Wo Krankenversichert bei Jobverlust?

Hallo, ich möchte demnächst mit meinem Freund zusammenziehen. Er arbeitet Vollzeit und ich arbeite momentan in Teilzeit + aufstockendes Hartz 4 und bin somit nicht übers Arbeitsamt krankenversichert. Wenn ich aus irgendwelchen Gründen den Job verlieren würde wo wäre ich denn dann krankenversichert? Denke wir würden mit seinem Einkommen kein ALG2 zusätzlich bekommen, müsste ich mich dann wieder beim Arbeitsamt anmelden oder wie funktioniert das dann??

...zur Frage

Freund zieht zu mir,bekomm ich weiter BAB?

Hallo,

kurz ein paar Info´s zu mir:

  • 21 Jahre alt
  • eigene Wohnung 55 m², 433 € warm
  • 184 € Kindergeld + 268 € BAB + 550 € Ausbildungsvergütung (2. Lehrjahr, butto -> 3. Lehrjahr = 650 € brutto)

Info´s zum Freund:

  • 23 Jahre alt
  • wohnt derzeit noch Zuhause (30 km entfernt)
  • Vollzeitjob 1300 € brutto

Da er bereits seit ca. 2 Monaten täglich bei mir schläft und die Nachbarn schon meckern, er würde ja illegal bei mir wohnen, wollen wir jetzt offiziel zusammen ziehen. Mein Frage ist nun: Wird mein BAB gekürzt durch sein Lohn? Wenn ja, wie viel ungefähr? Kann ich das irgendwie umgehen, indem ich ihn vllt. nur als Nebenmieter eintrage?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?