Handyservice Kündigung

1 Antwort

keinen anspruch auf krankengeld, weil arbeitslos geworden?

Hallo Ihr Lieben, ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Bin so verzweifelt wie lange nicht mehr. bin seit 6 Wochen kranke geschrieben wegen schweren Depressionen. Habe auch einen Bericht von einem Psychiater das ich auf jeden Fall in eine Kolinik gehen sollte, das hatte ich auch so besprochen. HAbe auch vor einem Monat die kündigung erhalten. Ab dem 1.1.12 bin ich arbeitslos. War auch sofort bei der Agentur nur die meinten ich solle mich melden wenn ich gesund bin. So alles soweit gut hab mir die Hacken abgelaufen um Termine und Hilfe zu bekommen um wieder schnell wieder gesund zu werden. Nächste Woche also im neuen JAhr steht der Termin auch schon für die Einweisung fest. Mein Arzt unterstützt mich da auch voll. Nur musste ich letzte Woche zum Medizinischen Dienst. Durfte mir anhören ich solle mich beruhigen, das mit meiner Arbeit hat sich ja erledigt und anfang des Jahres soll ich mich wieder dem Arbeitsmarkt zur verfügung stellen. Habe aber auch gleich erwähnt das ich in die Koinik gehe. Darauf: Sie werden nicht aufgenommen, sie sind da noch kein Sonderfall. Machen sie sich auf eine Platz keine Hoffnung. WAs soll das denn??? Hab ich mir gedacht. Und nach 5 Min. durfte ich wieder gehen nach der Prognose die der Herr da erstellt hatte. Dafür hat der psychiater ne Stunde gebraucht und mir was anderes gesagt. Naja jetzt erhielt ich einen Brief von der tollen AOK, die mit mitteilt das sie kein Krankengeld bezahlen können. 1. Weil ich arbeitslos bin 2. weil ich keine Beiträge mehr zahle weil Punkt 1 zutrifft 3. weil ich nach der Meinung des MD eine Tätigkeit aufnehmen könnte die in der Woche 3 Stunden betragen kann (welcher Betrieb stellt michein für 3 Stunden in der Woche) 4.meine Mitgliedschaft endet zum ende des Jahres(hääää)??? Ich hab heute und gestern so schwarz gesehen. Ich hab jetzt erstmal Widerspruch eingelegt und gesagt das ich nicht zur Agentur gehe. Ich bin nicht gesund!!!! Der medizinische Dienst ist für mich echt das letzte das hab ich denen auch gesagt, da braucht man ja garnicht hin fahren wenn die einen schon nach 5 min. kennen. Was mach ich denn jetzt??? Muss ich vor Gericht? Von wem krieg ich dennn jetzt mein Geld? Ich muss und will mich auf jeden Fall in die Klinik begeben. Soll man zum Sonderfall werden und sich die Pulsadern aufschneiden? Ich seh keinen Ausweg. Nur dreht sich wieder mal alles um das liebe Geld und das ich jeden Monat meine Beiträge gezahlt habe, das sieht keiner. Danke Euch schon mal für Eure Antworten

...zur Frage

Ist es rechtens, wenn mir telefonisch von der Leiharbeitsfirma gekündigt wird, um so in der Kündigungsfrist von 4 Wochen zu bleiben?

Hallo, ich hätte da mal eine Frage. Es geht darum. Ich arbeitete über ein Jahr bei einer Leiharbeitsfirma und war bis vor 2 Tagen bei einem Einsatz in einer Betrieb beschäftigt. Diese strukturiert die ganzen Mitarbeiter um und nun müssen alle Leiharbeiter gehen. Heute ruft mich meine Zeitarbeitsfirma an und kündigt mir zum 15. ( der heute ist), da sie momentan keine Stelle frei haben. Sie meinte, wenn sie eine offene Stelle bekommt, dann ruft sie mich an und hebt die Kündigung auf, da sie mit sehr zufrieden war und mich auch gerne behalten möchte. Die Kündigung wird mir zugeschickt.

Ist es denn rechtens, wenn mir telefonisch gekündigt wird um so in der Kündigsfrist ( 4 Wochen) zu bleiben? Ich habe nur eine Woche Urlaub, wie wird dies verrechnet, da ich in der Kündigungszeit 4 Wochen habe, werden die 3 Wochen unbezahlt verrechnet?

Ich hoffe, es weiß jemand etwas.

LG Bellalein

...zur Frage

Schlechte Nachricht für Leute mitLebensversicherungen wegen Bewertungsreserven? LV kündigen?

Neue schlechte Nachricht für Besitzer von Lebensversicherungen, irgendwas mit Bewertungsreserven, soll ich meine Lebensversicherung besser kündigen? Was ratet Ihr? Danke.

...zur Frage

Sky Kündigung rechtens?

Ich habe meine Kündigung für mein Sky-Abo rechtzeitig los geschickt. In der Kündigung habe ich geschrieben, dass ich um schriftliche Bestätigung bitte, das die Kündigung angekommen ist.

Danach ist es leider in vergessenheit geraten und ich bekam ne mail von sky, das die sich freuen, dass ich weiterhin kunde von sky bin.

Daraufhin habe ich angerufen und gesagt ich habe doch eine Kündigung los geschickt habe und sie meinten nein es sei keine kündigung enigetragen im System.

Die haben sich aber nie bei mir gemeldet kann ich dagegen vorgehen?

...zur Frage

Kündigung eines Pächters wegen drohender Insolvenz zulässig?

Ich habe einen Pächter, der nachweislich seine Lieferanten nicht mehr ordentlich zahlt. Man munkelt, dass er in Kürze Insolvenz anmelden muss. Die Pacht zahlt er aber noch. Könnte ich mich vorzeitig von ihm trennen bzw. die Pacht kündigen?

...zur Frage

Abfindung bei fristloser Kündigung?

Ich war 6 Jahre vollzeit beschäftigt, wieviel Abfindung steht mir bei fristlos er Kündigung zu.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?