Handy Rechnung telefonieren nach Deutschland bei Notfall, als außergewöhnliche Belastungen absetzbar?

2 Antworten

wenn er sich beruflich in Neuseeland aufhielt, wären es absetzbare Werbungskosten ‼

Unter Außergewöhnlichen Belastungen fallen auch selbst getragene Krankheitskosten.

Diese sind zwar abzugsfähig, es muss aber ein Eigenanteil getragen werden, die sogenannte " zumutbare Belastung ".

Bleiben die Kosten unter dieser Grenze, geht man leer aus, wie z.B. vermutlich, wenn es bei lediglich diesen 300 € angesetzten Kosten bleibt.

Nur die über der zumutbaren Belastung liegenden Aufwendungen wirken sich steuermindernd aus.

Mal abgesehen von allem übrigen:

Nur zwangsläufig entstehende Kosten sind steuerlich geltend zu machen. Wer aber kommt denn schon auf die Idee, aus dem Ausland mit dem Handy zu telefonieren? Ein Festnetzanruf hätte einen Bruchteil der Kosten verursacht!

Ohnehin wird der Betrag innerhalb der Zumutbarkeitsgrenze liegen und daher steuerlich ohne Auswirkungen sein.

Leider waren wir in einem Nationalpark weit weg von allem, als der Unfall passierte. Später am Flughafen kurz vor der Security da war aucg kein Festnetz

0

Was möchtest Du wissen?