handy hingefallen?


15.06.2021, 16:01

also...

erstmal danke für die Antwort...

beide Mädchen sind über die grüne Ampel Richtung bus gerannt und sind dann zusammen gestoßen..


15.06.2021, 16:03

ein weiteres Mädchen hat den Vorfall auch gesehen und sagt auch das BEIDE ineinander gelaufen sind. .

3 Antworten

Habt ihr eine Haftpflichtversicherung? Wenn ja, Schaden melden, dann klären die Versicherungen das untereinander.

Wenn nein, bitte sofort nachholen! Oder willst du warten, bis es mal einen großen Schaden gibt? Personenschäden gehen schnell in die Hunderttausende, teilweise sogar in die Millionen.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyjurist - Grundwissen, garniert mit Recherche

Haftpflicht ist ja da..

aber es ist unklar wer wem zuerst reingelaufen ist 1🙈..

beide wollten zum bus

0
@pattilalelu

wenn kind a dem Kind b reinläuft und dem Kind b das Handy hinfällt ist mir klar das Kind a Schuld hat..

aber läuft kind b dem kind a in die Quere und dem kind b dann auch das Handy hinfällt ist dann kind a auch Schuld??

0
@pattilalelu

Das sollen die Versicherungen ausdiskutieren. Die haben Juristen dafür. Wenn Kind b das Handy in so einer Situation in der Hand hält, würde ich da durchaus ein Mitverschulden sehen. Ich glaube nicht, dass eure Haftpflicht bei der Sachverhaltsdarstellung mehr als 50 % zahlt. Aber gib den Fall an deine Versicherung hab, die kümmert sich darum.

0
@Answer123

danke für die Antwort..

habe suchcschon mit meinem Agenten telefoniert

der meinte auch das die Versicherung bei sowas garnicht zahlt bzw wenn nur Hälfte Hälfte...

weil es nicht klar ist wer wem MEHR oder ZUERST reingelaufen ist..

0

Nicht jeder Schaden führt zu einer Haftung.

Hier haftet niemand:

Es ist nicht ersichtlich, wer die Ursache für den Schaden gesetzt hat. Wen sollte man also belangen?

Was allerdings ersichtlich ist, ist eine grobe Fahrlässigkeit in eigenen Belangen. Wer mit dem Smartphone in der Hand ohne Beachtung der Umwelt durch die Gegend rennt muss sich nicht wundern, wenn das Teil kaputt geht.

Keine Haftpflichtversicherung wird bei so einem Vorgang auch nur einen Cent zahlen.

Ist das andere Mädchen auch gerannt, oder normal gegangen? War der Zusammenstoß auf dem Fußgängerüberweg?

Die Beurteilung ist nicht einfach. Die Haftung nach § 823 BGB beurteilt nach der Fahrlässigkeit:

§ 823 Schadensersatzpflicht

(1) Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.

Also, welches der Mädchen hat fahrlässig gehandelt? Das, was normal über den Fußgängerüberweg ging, oder das, welches schnell lief ohne nach rechts und links zu sehen, um seinen Bus noch zu erreichen?

Ging das Mädchen mit dem Telefon über den Fußgängerüberweg, oder telefonierte es und passte nicht auf das auf, was rings um es her vorging?

Für jemanden, der nur die Beschreibung liest, schwer zu beurteilen.

Das ist die Beurteilung, die zu treffen ist.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

erstmal danke für die Antwort...

beide Mädchen sind über die grüne Ampel Richtung bus gerannt und sind dann zusammen gestoßen..

0

ein weiteres Mädchen hat den Vorfall auch gesehen und sagt auch das BEIDE ineinander gelaufen sind. .

0

beide sind ungebremst ineinander🙈

keiner hat den anderen gesehen..

die Mädels sind 12 Jahre...

0

Was möchtest Du wissen?